• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Handball-Landesklasse: Neuenburg festigt Platz in Spitzengruppe

29.01.2019

Friesland Fünf der sechs friesischen Handball-Teams in der Landesklasse waren nach der WM-Pause wieder im Einsatz. Indes ist das für Samstag angesetzte Heimspiel des Spitzenreiters HG-Allstars gegen den VfL Oldenburg ausgefallen, weil die Gäste keine spielfähige Mannschaft zusammenbekamen. Ein Nachholtermin steht noch nicht fest.

  Männer

HSG Neuenburg/Bockhorn - TSG Hatten/Sandkrug II 26:24 (16:10). „Erfolgreicher Jahresauftakt, aber noch viel Sand im Getriebe.“ So fasste HSG-Torhüter Florian Prill den knappen Heimsieg gegen die abstiegsgefährdeten Gäste zusammen. Das Team von Neuenburgs Trainer Bernd Frosch hatte die Partie nach zähem Start zwar lange Zeit im Griff und schien nach dem Seitenwechsel – auch dank eines starken Prill zwischen den Pfosten – beim Stand von 21:15 (47.) schon sicher auf die Siegerstraße eingebogen zu sein. Doch Hatten-Sandkrug kämpfte sich noch einmal ins Spiel zurück und verkürzte beim 23:21 (56.) erstmals wieder auf zwei Treffer. Zumal die Hausherren, mit Ausnahme des treffsicheren Devin Guenster, über weite Strecken im Angriff zu hektisch agierten. Zwei wichtige Treffer von Stefan Thunemann zum 24:21 (57.) und 25:22 (59.) zerstörten jedoch alle Hoffnungen des Gegners.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

TvdH Oldenburg II - HG Jever/Schortens 49:16 (22:10). Neues Jahr, altes Leid: Angetreten nur mit acht Spielern stand das Team von Michael Schmidt und Henning Casssens an der Hunte von Beginn an auf absolut verlorenem Posten. Schon bis zur Pause war über 11:4 (17.) und 19:7 (27.) eine Vorentscheidung zugunsten des favorisierten Tabellenzweiten gegen das noch immer punktlose Schlusslicht gefallen.

  Frauen

HSG Neuenburg/Bockhorn - Wilhelmshavener SSV II 22:26 (11:12). Lange Zeit hatte der gastgebende Tabellendritte um Trainerin Anika Rull die Partie gegen die aufstrebenden Jadestädterinnen ausgeglichen gestaltet, musste die Gäste am Ende aber ziehen lassen. „Damit wurde leider die Chance verpasst, sich endlich mal etwas von dem breitgefächerten Tabellenmittelfeld abzusetzen“, bedauerte HSG-Sprecher Florian Prill.

SG Friedrichsfehn/Petersfehn II - SG Obenstrohe/Dangastermoor 23:38 (12:20). Erneut war auf gegnerischer Seite kein Kraut gegen den Angriffs-Elan der SG-Torjägerinnen Inga Frenzel und Melanie Coquille gewachsen, die gemeinsam genau so viele Treffer erzielten wie alle gastgebenden Ammerländerinnen zusammen. So zog der von Peter Holm gecoachte Tabellenführer nach dem 2:2 (3.) das Tempo spürbar an und über 11:4 (14.) und 28:18 (46.) unaufhaltsam davon.

HSG Hude/Falkenburg II - HG Jever/Schortens 33:20 (16:10). Der gastgebende Tabellenzweite war eine Nummer zu groß für die Spielerinnen von HG-Trainer David Onnen. Bis zum 10:10-Zwischenstand (20.) war die Partie komplett auf Augenhöhe verlaufen, dann musste der Tabellenfünfte einen 8:0-Lauf des Titelaspiranten hinnehmen. Von diesem Schock erholten sich die Jeverländerinnen nicht mehr.

Statistik

Landesklasse Männer

HSG Neuenburg/Bockhorn - TSG Hatten/Sandkrug II 26:24 (16:10)

HSG Neuenburg/Bockhorn Prill, Buschmann - Semler, Reuter 2, Guenster 8, Thunemann 2, Bohlken 6/4, Silk 2, Kache 6, Wuttke, Bredehorn, Ahrens, Stulke.

TvdH Oldenburg II - HG Jever/Schortens 49:16 (22:10)

HG Jever/Schortens Gräf - T. Arends 6/2, Jager 2, Redler 1, Schönheim, Czaja 6, St. Arends 1, Schwarzenberger.

Landesklasse Frauen

HSG Neuenburg/Bockhorn - Wilhelmshavener SSV II 22:26 (11:12)

HSG Neuenburg/Bockhorn Mai, L. Tschirpke - N. Cassens 2, Legler 5/3, Stechow, Römer 1, Buhr, Nieland 1, Rath, Rüscher 3, Langer 1, Reuter, I. Cassens 9/4.

SG Friedrichsfehn/Petersfehn II - SG Obenstrohe/Dangastermoor 23:38 (12:20)

SG Obenstrohe/Dangastermoor de Groot - Kleinert, Thorbecke, Mrotzek 2, Frenzel 12/3, Völlers 1, Elberling 1, Berg, Scheliga 3, Drewes, Lissewski 3, Liberga 4, Coquille 11, Höpken 1.

HSG Hude/Falkenburg II - HG Jever/Schortens 33:20 (16:10)

HG Jever/Schortens Otten, J. Hooke - Bergin, Wasilewski 4, Bretschneider 2, F. Bauer 1, J. Bauer, Voigt, Lambrecht 4/3, Zengin, Ettelt 5, Oevermann 4/1.

Henning Busch Lokalsport / Redaktion Friesland
Rufen Sie mich an:
04451 9988 2510
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.