• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Schlusslicht Jever/Schortens I feiert überraschend ersten Saisonsieg

11.02.2019

Friesland Drei friesische Männerteams waren in der Handball-Landesklasse im Einsatz. Dabei sorgte die HG Jever/Schortens I mit dem ersten Saisonsieg für die größte Überraschung. Nicht minder unerwartet war die Auswärtspleite der HSG Neuenburg/Bockhorn.

HG Jever/Schortens - BV Garrel 29:24 (14:10). Im 13. Anlauf ist der Knoten bei der Mannschaft von Michael Schmidt geplatzt. „Ich habe immer gesagt, die Jungs können mehr als sie bislang gezeigt haben – wenn sich alle an die Vorgaben halten“, erläutert der HG-Trainer: „Und diesmal ist dies dank einer echten Teamleistung endlich geschehen.“

Unterstützt vom A-Jugendlichen Niklas Höfer (5 Treffer) auf Linksaußen und dem reaktivierten Hendrik Margner (3) auf Rechtsaußen, hatten sich die Hausherren nach dem 10:10-Zwischenstand (23. Minute) gegen den favorisierten Tabellenfünften auf 15:10 abgesetzt (33.). Auch wenn es in der Schlussphase beim 23:21 (53.) noch einmal eng wurde, brachten die Gastgeber den Vorsprung über die Zeit. „Wir haben immer wieder das Tempo rausgenommen, die Spielzüge durchgespielt und mit der 5:1-Abwehrformation um Dominic Schwarzenberger dem Gegner den Zahn gezogen“, freute sich Schmidt.

HSG Emden - HSG Neuenburg/Bockhorn 30:28 (13:12). Von einer „ärgerlichen Niederlage“ sprach Neuenburgs Coach Bernd Frosch nach der Pleite des Tabellenzweiten beim Drittletzten aus Ostfriesland. Obwohl den Gästen im Vergleich zur Vorwoche fünf Spieler aus Verletzungs- und Krankheitsgründen fehlten (darunter Spielmacher Jochen Silk), hatten sie gut in die Partie gefunden – 4:1 (10.). Danach aber profitierten die Emder von zahlreichen technischen Fehlern und überhasteten Abschlüssen aufseiten der Südfriesländer. Nach dem 6:6 (17.) verlief die Partie bis zur Pause auf Augenhöhe.

Nach Wiederbeginn machte sich das Fehlen von Regisseur Silk immer mehr bemerkbar. Zu viele hektische Angriffe und unvorbereitete Einzelaktionen führten immer wieder zu mangelhaften Abschlüssen. Zwar kamen die Gäste nach dem 18:23 (47.) noch einmal auf 22:23 (50.) heran – die Wende gelang aber nicht mehr.

TSG Hatten-Sandkrug II - HG Jever/Schortens II 20:33 (8:14). Die HG-Allstars haben am Sonntag ohne Mühe den saisonübegreifend 79. Punktspielsieg in Folge unter Dach und Fach gebracht. Der verlustpunktfreie Spitzenreiter ließ dem gastgebenden Tabellenvorletzten nicht den Hauch einer Chance.

Zwar war die erste Hälfte bis zum 5:5 (10.) völlig ausgeglichen verlaufen, dann jedoch legten die Gäste erstmals einen Zahn zu und enteilten bis zur 37. Minute vorentscheidend auf 20:13. Beim 28:18 (51.) war die Führung erstmals zweistellig.

Statistik

Landesklasse

HG Jever/Schortens - BV Garrel 29:24 (14:10)

HG Jever/Schortens Gräf - Czaja 5, Höfer 5, Schwarzenberger 4, Köhler 5, Margner 3, Schoster 2, T. Arends 5/2, Schönheim.

HSG Emden - HSG Neuenburg/Bockhorn 30:28 (13:12)

HSG Neuenburg/B. Buschmann - Reuter 2, Wilhelms, Thunemann, Bohlken 6, Irps-Borchers, Carstens 12, Kache 2, Wuttke, Bredehorn 1, Pawils 4, Stulke 1.

TSG Hatten-Sandkrug II - HG Jever/Schortens II 20:33 (8:14)

HG Jever/Schortens II Eilts, Sanden - Willgerodt 8/1, Pudelko 2, Dirks 4, Krebst, Schimpf 3, Dröge 3, Bruhnken 1, Müller 2, Behrend 2, Behrends 8.

Henning Busch Lokalsport / Redaktion Friesland
Rufen Sie mich an:
04451 9988 2510
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.