• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Mehr als 200 Tote nach Explosionen in Sri Lanka
+++ Eilmeldung +++

Liveblog Nach Anschlag Auf Hotels Und Kirchen
Mehr als 200 Tote nach Explosionen in Sri Lanka

NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

SG-Frauen landen ungefährdeten 38:23-Kantersieg in Obenstrohe

25.03.2019

Friesland Sieg, Remis und Niederlage – die ganze Palette der Spielausgänge stand für die friesischen Frauenteams in der Handball-Landesklasse zu Buche.

SG Obenstrohe/Dangastermoor - SC Ihrhove 38:23 (16:12). Hatte sich der Spitzenreiter im Hinspiel bei den Ostfriesinnen noch mächtig schwer getan (22:21), spielte die Mannschaft von Coach Peter Holm beim Wiedersehen ihre Überlegenheit sicher aus – obwohl in Inga Frentzel diesmal eine SG-Torjägerin fehlte. Nach dem 7:7 (16.) legten die Gastgeberinnen den ersten Zwischenspurt ein (12:7/23.). Durch einen Doppelpack von Melanie Coquille wuchs der Vorsprung nach der Pause beim 29:19 (47.) erstmals zweistellig an.

SG Obenstrohe/Dangastermoor: de Groot, Bucher - Kleinert 2, Thorbecke 3, Mrotzek 2, Völlers 7/5, Elberling 6, Scheliga 3/2, Lissewski 1, Coquille 8, Höpken 6

SG Friedrichsfehn/Petersfehn II - HSG Neuenburg/Bockhorn 20:20 (9:8). Es ist wie verhext: Die Mannschaft von HSG-Trainerin Anika Rull kann einfach kein Spiel mehr gewinnen. Seit nunmehr neun Begegnungen (darunter fünf Unentschieden) warten die Neuenburgerinnen auf ein Erfolgserlebnis in Form von zwei Punkten. Immerhin behielt Anika Pawils mit der letzten Aktion des Spiels am Siebenmeterstrich die Nerven und rettete einen Punkt.

HSG Neuenburg/Bockhorn: Mai - N. Cassens 1, Legler 4, Römer, Buhr, Nieland 1, Rath, Rüscher 2, Reuter, Pawils 8/7, I. Cassens 4

BV Garrel II - HG Jever/Schortens 41:28 (21:14). So viele Gegentreffer wie noch nie zuvor in dieser Saison kassierten die HG-Frauen. Damit rutschte das Onnen-Team im dicht gedrängten Tabellenmittelfeld auf den sechsten Rang ab. Insbesondere Alisha Aumann (18/4) bekamen die Gäste nie in den Griff und gerieten bereits vor dem Seitwechsel in großen Rückstand.

HG Jever/Schortens: Otten - Bergin 3, Siebels 4, Wasilewski 3, Bretschneider 3, Bauer 3, Lambrecht 3/1, Zengin, Rieks 4, Ettelt 5/3

Henning Busch Lokalsport / Redaktion Friesland
Rufen Sie mich an:
04451 9988 2510
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.