• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Fußball: Friesische Kicker verpassen Wintercup-Endrunde

12.12.2019

Friesland /Jaderberg Nichts zu holen gab es für die beiden friesischen E-Junioren-Teams beim Qualifikationsturnier des EWE-Wintercups in Jaderberg. Sowohl die Nachwuchs-Fußballer des TuS Varel als auch des TuS Büppel schieden bereits in der Gruppenphase jeweils ohne Sieg aus dem Wettbewerb aus.

Groß war derweil die Freude bei den jungen Kickern des TSV Abbehausen. Schließlich hatten sie sich im Finale mit 2:0 gegen GVO Oldenburg durchgesetzt und sich somit für das große Endturnier, das am 1. März 2020 in der Oldenburger EWE Arena ausgetragen wird, qualifiziert.

Neben dem Siegerteam, konnten auch GVO Oldenburg als zweitplatzierte Mannschaft sowie die E-Junioren des TuS Ofen als Gewinner des Spiels um Platz drei (1:0 gegen RW Damme), eines der begehrten Tickets für das Saisonhighlight in Oldenburg lösen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Aber auch die anderen Vereine gingen nicht mit leeren Händen nach Hause. So erhielten alle Teams aus den Händen des ehemaligen Bundesliga-Stars und Nationalspielers Mike Hanke (u.a. Borussia Mönchengladbach) einen Pokal sowie Medaillen für jeden Spieler. Sonderpreise erhielten zudem Anton Kosche vom TuS Ofen als bester Torhüter, sowie Tyron Baumgart von GVO Oldenburg als bester Spieler des Turniers.

Die Talente des TuS Büppel hatte die schwere Vorrunden-Gruppe A mit den beiden späteren Finalisten erwischt und blieben am Ende bei 0:19 Gegentoren ohne Punktgewinn. Pech hatten sie trotz großer Gegenwehr bei der 0:1-Niederlage gegen den Polizei SV Oldenburg.

In Gruppe B erkämpften sich die E-Junioren des TuS Varel durch das 1:1 gegen den STV Wilhelmshaven immerhin einen Punkt, verpassten aber ebenfalls deutlich den Einzug ins Halbfinale.

Henning Busch Lokalsport / Redaktion Friesland
Rufen Sie mich an:
04451 9988 2510
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.