• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Fußball: Friesland-Kreisauswahl setzt sich beim Funktionsspieltag durch

22.04.2015

Jever Gelungener Abschluss: Die Auswahl des Jahrgangs 2004 des Fußballkreises Friesland hat den eigenen Funktionsspieltag auf dem Kunstrasenplatz an der Jahnstraße in Jever gewonnen. Neben den gastgebenden Talenten aus Frieslands hatten noch die Auswahlteams der Kreise Wesermarsch, Wilhelmshaven und Oldenburg- Stadt an dem Kräftemessen teilgenommen.

Ein 4:0-Sieg gegen die Oldenburger sowie zwei Unentschieden gegen die Wesermarsch (2:2) und gegen den Nachbarkreis Wilhelmshaven (1:1) hatten den friesischen Talenten zum Turniererfolg gereicht. „Wir waren mit dem Auftreten unserer Mannschaft sehr zufrieden“, bilanzierten die Kreistrainer Björn Schumacher und Heino Jochens.

Folgende Spieler kamen für die Friesland-Auswahl zum Einsatz: Bjarne Hohn, Cem Nokta, Fabian Eikens (alle FSV Jever), Frithjof Geiger, Marcel Rassmann, Lukas Michael, Hendrik Lohmann (alle BV Bockhorn), Jahvi Backhaus, Ferris Wilke und Mattes Plantor (alle FC Zetel). Wegen einer Konfirmationsfeier fehlten die Spieler Justin Hübner und Timon Lübben, ebenfalls beide vom FC Zetel.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„In knapp zwei Jahren hat die Truppe eine gute Entwicklung genommen“, freute sich Jochens. „Die Jungs haben an zahlreichen Bezirkssichtungen und Turnieren im Feld und in der Halle erfolgreich teilgenommen.“ 14-tägig wurde in der Sporthalle Altjührden oder draußen auf dem Kunstrasenplatz am Falkenweg in Sande trainiert.

„Jetzt können wir die Jungs mit ruhigem Gewissen verabschieden“, sagte Jochens. An diesem Freitag folgt nun der „Sparkassen-Cup“ auf dem Sportgelände des Heidmühler FC an der Schooster Straße. Dort werden die Talentsichter des Stützpunktes Wittmund/Wilhelmshaven/Friesland die Kicker unter die Lupe nehmen. Die Kreisauswahltrainer hoffen, dass mindestens acht Spieler der Friesland-Auswahl für diesen Stützpunkt gesichtet werden. Jochens: „Das wäre eine tolle Quote!“

Henning Busch Lokalsport / Redaktion Friesland
Rufen Sie mich an:
04451 9988 2510
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.