• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Trotz Ausrutscher Fahrt auf zweiten Platz

12.04.2018

Friesland Nach dem Auftaktsieg in Werlte hat Thies Schweer vom MSC Moorwinkelsdamm beim zweiten Lauf des ADAC-Bahnsport-Nachwuchscups erfolgreich nachgelegt. Ausrichter war diesmal der MSC Cloppenburg im Rahmen des Speedway-Teamcups (2. Bundesliga). Dabei wurde das Rennen komplett live auf die Internetplattform Youtube übertragen, was die motivierten Nachwuchsfahrer natürlich sehr freute.

Der Moorwinkelsdammer Thies Schweer kämpfte mit sechs Mitstreitern und dem einzigen Mädchen in der Klasse der Junioren A (6 bis 11 Jahre), die für den MSC Werlte startende Lara Nitzsche, um den Sieg in Cloppenburg. Trotz eines Ausrutschers in Lauf 10 erkämpfte sich der Zeteler zwölf Punkte in den Vorläufen und konnte sich damit für das Finale qualifizieren.

Dort standen zurecht die zurzeit stärksten Nachwuchsfahrer der Junioren A aus Deutschland am Startband. In einem spannenden Finale erkämpfte sich Thies Schweer den zweiten Platz, konnte so weitere wertvolle Punkte für die Gesamtwertung des Bahnsport-Nachwuchscups sammeln und somit seine Spitzenposition in der Gesamtwertung festigen.

Der verdiente Tagessieg ging diesmal an Max Streller mit 20 Punkten vom MC Ludwigslust. Zweiter wurde Thies Schweer mit 15 Zählern, gefolgt vom drittplatzierten Paul Weisheit (ST Wolfslake), der ebenfalls 15 Punkte auf seinem Konto verbuchen konnte. Der nächste Lauf findet im Bremer Umland am Sonntag, 22. April, beim MSC Mulms-horn statt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.