• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
46 Millionen Euro für „Seute Deern“
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 12 Minuten.

Bremerhavener Wahrzeichen
46 Millionen Euro für „Seute Deern“

NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Friesensportler kämpfen um EM-Tickets

23.10.2019

Friesland Große Ereignisse werfen bereits ihre Schatten voraus: Im Hinblick auf die 16. Friesensport-Europameisterschaft, die im Mai 2020 in Schleswig-Holstein ausgetragen wird, stehen diverse Qualifikationswerfen für die Disziplinen Klootschießen (Standkampf) und Hollandkugel (Feldkampf) an. Diese wurden von den Verantwortlichen des Friesischen Klootschießer-Verbands (FKV) auf Sonntag, 17. November, Sonntag, 24. November, und Sonnabend, 7. Dezember, terminiert.

Die Teilnahme an diesen Qualifikationswerfen ist an keine Bedingungen geknüpft und grundsätzlich frei. So ist ein vorheriger Start bei Landes- oder Verbandsmeisterschaften nicht erforderlich. Potenzielle Teilnehmer sollten jedoch über Erfahrungen mit dem Wurfgerät sowie die notwendige Leistungsbereitschaft verfügen. Für eine frühzeitige Zeitplanung wird bis zum 31. Oktober um Anmeldung gebeten per E-Mail an andrea.fitze@gmx.de.

Die genauen Startzeiten werden spätestens zwei Wochen vor dem ersten Qualifikationswerfen auf der Internetseite des FKV bekannt gegeben. Die Nominierung für die EM unterliegt dem neuen Kadersystem des FKV. Aus den Aktiven der Qualifikationswerfen wird der EM-Spitzenkader gebildet. Aus den drei Qualifikationswerfen werden die zwei besten Tageswertungen für die Nominierung in den EM-Spitzenkader hinzugezogen.

Für diesen EM-Spitzenkader werden in der weiteren Vorbereitung spezielle Schulungen und Trainingsformate angeboten. Zudem wird anhand von Trainings- und Leistungskontrollen schließlich die finale EM-Mannschaft nominiert. Bei der weiteren Vorbereitung auf die Europameisterschaft wird insbesondere auf die Aktiven Rücksicht genommen. So sollen etwaige Trainings- und Leistungskontrollen in Absprache mit den Aktiven erfolgen.

Die Kader des FKV setzen sich wie folgt zusammen: EM-Spitzenkader, weibliche Jugend: 10 Werferinnen. Männliche Jugend: 10 Werfer. Frauen: 10 Werferinnen. Männer: 15 Werfer. Finale EM-Kader, weibliche Jugend: 3 Werferinnen plus 1 Ersatz. Männliche Jugend: 4 Werfer plus 1 Ersatz. Frauen: 6 Werferinnen plus 1 Ersatz. Männer: 10 Werfer plus 2 Ersatz.

Die finalen EM-Kader sollen seitens des FKV bis spätestens zum 3. Mai 2020 bekannt gegeben werden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.