• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

RW Sande sicher eine Runde weiter

04.08.2018

Friesland Mit einem Pflichtspielsieg sind die Fußballer von Rot-Weiß Sande, die nach dem Abstieg aus der Bezirksliga nun in der Jade-Weser-Hunte-Kreisliga ran müssen, in die neue Saison 2018/2019 gestartet. Das Team von Trainer Lars Poedtke wurde am Donnerstagabend seiner Favoritenrolle im Kreispokal-Wettbewerb der ersten Mannschaften des neuen Fußball-Großkreises gerecht und setzte sich mit 2:0 (1:0) beim klassentieferen VfL Wilhelmshaven (1. Kreisklasse Nord) durch.

Den Führungstreffer der Rot-Weißen hatte Justin Ulpts per Freistoß erzielt (41.), nach dem Seitenwechsel machte Dennis Rehbein mit seinem Treffer (70.) den Deckel drauf. „Das Ergebnis spiegelt den Spielverlauf nicht wider“, bilanzierte Poedtke: „Wir waren gegen einen Gegner, der mit zehn Mann verteidigt hat, dominant und hätten viel höher gewinnen müssen.“ So war gleich zu Beginn ein vermeintlicher Treffer der Sander „aus unerklärlichen Gründen“ (Poedtke) nicht gegeben worden, dann verschoss Marcel Hechler einen Strafstoß (4.). „Wir haben noch weitere gute Chancen teils leichtfertig vergeben, teilweise zu langsam gespielt und zu wenig Druck in der Offensive aufgebaut“, analysierte der RW-Trainer: „Aber es war ja nicht mehr als ein Vorbereitungsspiel auf die neue Saison für uns. Die Sache ist abgehakt.“

Diverse weitere friesische Mannschaften sind an diesem Sonntag in der zweiten Runde des Kreispokals gefordert. Der TuS Wangerooge empfängt den TuS Büppel (12 Uhr, Am Flugplatz). Zum pikanten Wehde-Derby zwischen dem BV Bockhorn und FC Zetel kommt es um 15 Uhr an der Hilgenholter Straße.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Zeitgleich hat der TuS Sillenstede den FC Ezidxan aus Wilhelmshaven auf dem Sportplatz an der Jeverschen Landstraße zu Gast, während der SW Middelsfähr/​Mariensiel die SG Dangastermoor/​Obenstrohe III am Pappelweg empfängt und der TV Neuenburg den TuS Varel auf der Urwaldkampfbahn zum Nachbarschaftsduell bittet. Den Abschluss bildet am Montagabend (19.30 Uhr, Kunstrasenplatz Jahnstraße) das Duell FSV Jever gegen STV Wilhelmshaven.

Henning Busch Lokalsport / Redaktion Friesland
Rufen Sie mich an:
04451 9988 2510
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.