• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Sportlerwahl: Drei starke Frauen – viele große Siege

05.02.2020

Friesland Die nachfolgenden drei Sportlerinnen hatten im vergangenen Jahr allen Grund zum Jubeln und wurden ob ihrer Erfolge für die Sportlerwahl von NWZ und Kreissportbund Friesland nominiert.

Als herausragende Schwimmerin der DLRG Ortsgruppe Schortens-Jever ist Svea Fellensiek 2019 sowohl Bezirks- als auch Landesmeisterin im Rettungsschwimmen der Altersklasse 13/14 weiblich geworden. Bei der Deutschen Meisterschaft belegte die 14-Jährige, die dem Landeskader der besten Rettungsschwimmer Niedersachsens angehört, Platz zwölf. Bei der Talentsichtung des Bundesverbandes landete die Schortenserin zudem auf einem starken fünften Rang in ihrer Altersklasse.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Parallel war Svea Fellensiek als Schwimmerin des Heidmühler FC sowohl auf Bezirks- als auch auf Landesebene sehr erfolgreich. Dabei knackte sie diverse HFC-Vereinsrekorde.

Abstimmen – so geht’s

Bis Freitag, 6. März, haben Leser die Gelegenheit, ihre Stimmen zur Wahl der „Sportler des Jahres 2019“ in Friesland abzugeben. Bequem ist dies über den Online-Auftritt der NWZ möglich. Zudem liegen Stimmkarten aus: vor allem in den NWZ-Redaktionen in Varel und Jever, aber auch im Zeteler Bürgerbüro sowie in den Rathäusern in Varel, Sande, Jever und Schortens.

Auch der Wahlcoupon aus der NWZ kann ausgeschnitten werden. Dieser sollte – wie die Stimmkarte – bis zum 6. März an die NWZin Varel (Schloßstraße 7, 26316 Varel) gesendet oder dort in der Redaktion bzw. bei der NWZin Jever (Am Kirchplatz 9) abgegeben werden. Verkündet werden die Sieger am 24. März im Bürgerhaus Schortens.

Abstimmen unter www.nwzonline.de/sportlerwahl-friesland

Trainiert wird die Schülerin des Mariengymnasiums Jever bei den DLRG-Rettungshaien von ihren Eltern Michael und Melanie Fellensiek. Zu den Disziplinen, die Svea mit Bravour meistert, gehört das Hindernis-Schwimmen sowie das Retten einer Puppe mit und ohne Flossen in möglichst kurzer Zeit. Mit der höchsten Punktzahl der gesamten Veranstaltung hat die Schortenserin gerade erneut den Bezirksmeistertitel gewinnen können. Zudem möchte sie 2020 auch ihren Landesmeistertitel erfolgreich verteidigen.

Die ambitionierte und ehrgeizige Läuferin vom Vareler TB heimst seit Jahren beständig Top-Platzierungen auf der 10-Kilometer-Strecke bis hin zur Marathondistanz ein und etablierte sich schnell in den Bestenlisten des Niedersächsischen Leichtathletik-Verbandes. Nachdem Ulrike Held 2018 Landesmeisterin in ihrer Altersklasse im Halbmarathon geworden war, hielt die 61-Jährige Ausschau nach neuen Herausforderungen. So plante sie, nach bis dahin vier Marathonläufen, für 2019 unter anderem ihren ersten Ultralauf als Saisonhöhepunkt.

Diesen meisterte sie eindrucksvoll. So wurde Held auf Anhieb Siegerin der Altersklasse W 60 beim äußerst anspruchsvollen Rennsteiglauf über 73,9 Kilometer. Zudem landete die Förderschullehrerin an der Friedrich-Schlosser-Schule Jever bei neun weiteren Laufwettkämpfen auf dem Siegerpodest – darunter der Kyffhäuser Bergmarathon (1. Platz) und der Harz-Gebirgslauf Brocken-Marathon (2. Platz).

In 2020 plant die Varelerin unter anderem die Teilnahme an der Marathon-DM in Hannover. Getreu ihrem persönlichen Motto: „Es ist nie zu spät, also fang an, oder bleib dran!“

Johanne Hobbensiefken

Die wurfstarke Linkshänderin ist in der aktuellen Saison 2019/2020 im Trikot der JHSG Varel sowohl in der weiblichen B-Jugend (Landesliga) als auch in der C-Jugend-Oberliga und damit höchsten Spielklasse Niedersachsens große Leistungsträgerin im Rückraum. Überdies gehört die 14-jährige Varelerin, die sich unter ihren Trainern Petra Marschner und Klaus Koring prächtig entwickelt hat, den Landesauswahlkadern der Jahrgänge 2004 und 2005 des Handball-Verbandes Niedersachsen an.

Fair geht vor

Nur komplett und korrekt ausgefüllte Wahlcoupons bzw. Stimmkarten, die bis zum Einsendeschluss am Freitag, 6. März, bei der NWZ eingehen, werden berücksichtigt. Gültig sind nur Stimmzettel, auf denen sich drei Kreuze befinden – pro Kategorie eines.

Jeder Teilnehmer darf nur einen Wahlcoupon mit seinem Namen abgeben, egal ob über den ausgeschnittenen Original-Coupon aus der NWZ, die ausliegenden Original-Stimmkarten oder das Internet. Sollten mehrere Coupons mit identischem Absender eingehen, sind diese bis auf einen ungültig.

In diesen Tagen nimmt Johanne Hobbensiefken an der Sichtung des Deutschen Handball-Bundes in Kienbaum bei Berlin teil, um sich dort für den Kader der deutsche Jugend-Nationalmannschaft zu qualifizieren.

In jüngeren Jahren war die sportlich vielseitige Johanne Hobbensiefken wegen ihrer Wurfkraft auch als Leichtathletin im Vareler TB und Friesensportlerin für den BV Westerscheps sehr erfolgreich. Seit 2019 hat sie ihren Fokus aber allein auf den Handballsport gelegt und möchte später einmal in der Handball-Bundesliga der Frauen auflaufen.

„Johanne ist Mannschaftssportlerin durch und durch. Sie übernimmt Verantwortung und Führungsaufgaben“, lobt Trainerin Marschner.

Henning Busch Lokalsport / Redaktion Friesland
Rufen Sie mich an:
04451 9988 2510
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.