• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Tischtennis: Jever hat Klassenerhalt im Blick

24.03.2018

Friesland An diesem Wochenende sind zwei Tischtennis-Teams aus Friesland im Einsatz. Oberligist MTV Jever will sich seiner Abstiegssorgen entledigen, während die Frauen vom Landesligisten TuS Sande II sogar mit dem Aufstieg liebäugeln.

Männer: Oberliga

Ganze vier Wochen währte die Wettkampfpause vom aktuellen Tabellensechsten (10:14 Punkte) aus Jever. Nun steht sogleich ein schwerer Auswärts-Doppelspieltag auf dem Programm. „Es geht jeweils gegen direkte Konkurrenten um die Plätze im gesicherten Mittelfeld“, betont MTV-Pressesprecher Malte Stickel im Hinblick auf die anstehenden Partien. So gastieren die Friesländer am Samstag um 17 Uhr beim Achtplatzierten SC Marklohe (9:21), ehe einen Tag später der TSV Hagenburg (Vierter, 14:14) um 12 Uhr zum Schlagabtausch bittet. Stickel: „In Marklohe, die als sehr kampfstark gelten, müssen wir von Beginn auch in puncto Leidenschaft und Willen mannschaftlich geschlossen dagegenhalten. Die im Schnitt gut 70 Zuschauer tun ihr Übriges, konnten ihrer Mannschaft bisher aber auch nur zu zwei Heimsiegen verhelfen.“ Im Hinspiel kassierte der MTV vor Heimpublikum ohne den bislang in der Rückrunde ungeschlagenen Nicolas Burgos eine 5:9-Niederlage.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der TSV Hagenburg hingegen scheint nach seinen jüngsten Siegen über die Kellerkinder aus Hude und eben Marklohe vermeintlich gerettet – nach Minuspunkten jedoch liegen die Gastgeber mit dem MTV gleichauf. „Umso wichtiger ist diese Partie am Sonntag“, weiß Stickel. Sollte dem Laskowski-Sextett hier tatsächlich eine Wiederholung des 9:4-Hinspielerfolges gelingen, könnte die Mannschaft auf ihrer „Mission Klassenerhalt“ zumindest ein wenig durchatmen. Hagenburgs litauisches Quartett mit Starspieler Gintautas Juchna – aktuell mit 24:4 Siegen bester Spieler der Oberliga – wird versuchen, das zu verhindern. Vor allem auf Jevers Abwehrass Adrian Dugiel dürfte Juchna „heiß“ sein, nachdem dieser in ihm Hinspiel in einem hochklassigen und spannenden Match besiegte.

Frauen: Landesliga

Die beste Rückrundenmannschaft der Landesliga bestreitet am Samstag um 17 Uhr sein vorletztes Saisonspiel und gastiert beim Tabellenfünften SV Molbergen. Im Hinspiel bezwang der aktuelle Tabellenzweite (29:3) aus Sande die Gäste aus dem Cloppenburger Land recht deutlich mit 8:3, entsprechend favorisiert gehen Renska Rohlfs & Co. in diesen Vergleich.

„Wir können uns aus den letzten beiden Saisonspielen sogar eine Niederlage leisten, um am Ende mindestens Vize-Meister hinter dem Hundsmühler TV zu werden“, erklärt Teamsprecherin Martina Krieger.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.