• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

MTV-Team nutzt Heimvorteil

02.05.2019

Friesland Als Lokalmatadore standen acht Tischtennis-Talente des MTV Jever bei den Bezirksmannschafts-Meisterschaften für Schüler und Schülerinnen an der Platte. Während bei den Titelkämpfen unter der Regie von Dieter Jürgens (Jever) vom Bezirksjugendausschuss bei den Schülern in diesem Jahr nur vier Mannschaften teilnahmen, waren es bei den Schülerinnen wie im Vorjahr zwei.

Die Schülerteams spielten in einer Gruppe im Modus Jeder gegen Jeden. Der ausrichtende MTV Jever schickte dabei nicht seine erste Formation an die Tische, da die Niedersachsenliga-Jungen mit den Schülern Mathis Kohne, Justus Lechtenbörger und Bennet Robben sich bereits für die Mannschafts-DM der Jungen qualifiziert haben. Zudem finden die nationalen Schüler-Titelkämpfe am gleichen Wochenende statt.

In der ersten Runde auf Bezirksebene setzten sich die Favoriten SuS Rechtsupweg gegen MTV Jever und Hundsmühler TV gegen SV Wissingen jeweils sicher mit 6:0 Siegen durch. In der zweiten Runde dominierte Rechtsupweg mit 6:0 gegen Wissingen. Der Hundsmühler TV setzte sich mit 6:3 gegen die MTV-Talente durch. Für die Jeveraner punkteten in dieser Runde Moritz Roos, Henrik Fries und Carlo Krause gegen den favorisierten HTV.

In der dritten Runde qualifizierte sich Rechtsupweg dank eines 6:3-Sieges gegen Hundsmühlen für die Landesmeisterschaft. Den dritten Platz belegte der MTV Jever durch einen 6:2-Sieg gegen Wissingen. Die Punkte für die Gastgeber holten die Doppel Johannes Alexander Inden/Moritz Roos und Carlo Krause/Henrik Fries. Im Einzel waren Inden, Krause, Roos und Fries erfolgreich.

Bei den Schülerinnen wurde der MTV Jever vorab als Favorit gehandelt, weil der SV Wissingen nicht mit seiner besten Spielerin Carolin Willenborg antrat. Die Doppel Hannah Detert/Sophie Fries und Lisa Luong-Thanh/Smilla Wittek sorgten für die Führung der Gastgeberinnen.

Detert (2), Fries (1), Luong-Thanh (1) und Wittek (1) steuerten im Einzel die nächsten Siege bei. Das junge MTV-Team qualifizierte sich dank des 6:1-Erfolgs für die nachfolgende Landesmeisterschaft am 25. Mai in Wissingen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.