• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Neun friesische Talente spielen auf Landesebene

26.01.2019

Friesland Die Landesmeisterschaften im Tischtennis für Jugendliche, Schüler und Schülerinnen stehen an diesem Wochenende in Göttingen an. Erneut gut vertreten sind dabei die spielstarken Akteure aus dem Kreisverband Friesland.

In der weiblichen Jugend haben sich die überraschende Vorjahres-Vizemeisterin Sofia Stefanska (TuS Horsten) sowie Heidi Xu (TuS Sande) qualifiziert. Gleich vier Jungen vom MTV Jever sind in Janek Hinrichs, Mathis Kohne, Hendrik Hicken und Bennet Robben in der männlichen Jugend am Start. Bei den Schülerinnen B ist Faustyna Stefanska (TuS Horsten) Titelfavoritin. In diesem Feld schlagen auch die MTVerinnen Hannah Detert und Lisa Luong-Thanh auf.

An diesem Sonnabend beginnen die ersten Partien um 11 Uhr. In allen Altersklassen sind 32 Sportler vertreten. Diese sind in jeweils acht Vierergruppen (Spielsystem: Jeder gegen Jeden) aufgeteilt. Die jeweils beiden Erstplatzierten schaffen den Sprung in die Endrunde, die am Sonntag von 9 Uhr bis 14 Uhr ausgespielt wird.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.