• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

FSV schließt 2015 erfolgreich ab

30.12.2015

Jever /Esens Die E-Juniorinnen des FSV Jever haben ihr erfolgreiches Fußball-Wettkampfjahr 2015 so beendet, wie es am 3. Januar in Wittmund begonnen hatte: mit einem Titel. Die Jeveranerinnen gewannen am Montag in Esens in der Dreifachsporthalle das 1. Hallenmasters des TuS Esens.

In einem Feld mit sechs Mannschaften im Modus „Jeder-gegen-Jeden“ konnten sich die FSV-Kickerinnen (Jg. 2005) von Trainer Olaf Schneider wieder einmal auf ihre konsequente Abwehr um Mannschaftsführerin Frieda Mlodzian und Tormädchen Kim-Marleen Schneider verlassen. Ohne ein Gegentor und mit vier Siegen und einem 0:0-Remis gegen die Gastgeberinnen vom TuS Esens wurde der Siegerpokal verdient nach Jever entführt.

Der FSV gewann mit 3:0 gegen die SG Rajen/Collinghorst, 1:0 gegen den TV Dinklage II, 1:0 gegen die SG Nortmoor/Holtland/Brinkum und ebenfalls 1:0 gegen den TuS Holtriem.

Am 9. Januar 2016 steht dann für die E-Mädchen des FSV in Wittmund die erste Runde um die offizielle Ostfrieslandmeisterschaft im Futsal an, die die Jeveranerinnen als Titelverteidiger bestreiten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.