• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Für steten Einsatz ausgezeichnet

20.12.2018

Auf der Urkunde, mit der Miroslav Bujisic vom TuS Zetel für seinen ehrenamtlichen Einsatz ausgezeichnet wurde, steht: „Du bist ein Vereinsheld“. Der Geehrte ist engagierter Basketball-Trainer im Kinder- und Jugendbereich des TuS Zetel. Mit der Aktion „Ehrenamt überrascht“ werden die Verdienste von ehrenamtlich tätigen Vereinsmitarbeitern gewürdigt. Kai Langer, Vorsitzender des Kreissportbundes Friesland, und Gerold Wilksen, Vorsitzender des TuS Zetel, überreichten die Urkunde in der Sporthalle der IGS Friesland-Süd in Zetel. Mit dabei waren außerdem weitere Vertreter des TuS-Vorstandes.

Jung und Alt stimmen sich beim „Hüttenzauber“ auf dem Rondell in Zetel auf das Weihnachtsfest ein. Die Aktion hat sich im Laufe der Jahre bewährt und sich zu einem Renner entwickelt. Der Zuspruch ist groß. Die Ortswehr Zetel sorgte in der rustikalen Hütte für das leibliche Wohl der Gäste: Grog, Glühwein und Punsch wurden serviert. Bratwürste vom Grill komplettierten das Angebot. Bis zum Jahreswechsel stehen noch zwei Termine auf dem Programm: Freitag, 21. Dezember und Freitag, 28. Dezember, jeweils ab 17 Uhr.

Der Gesprächsnachmittag der Dorfgemeinschaft Bockhornerfeld wurde rege besucht. Viele neue Ideen und Vorschläge über die Führung des Vereins und über Neuerungen wurden besprochen. Viele Vorschläge werden jetzt systematisch abgearbeitet. Eine neue WhatsApp-Gruppe wurde eingerichtet und informiert die Einwohner über interessante Themen. Es meldeten sich spontan Helfer, die bei der Neustrukturierung und den Festlichkeiten oder im Vorstand/Festausschuss helfen wollen. In harmonischer Atmosphäre sei „tacheles“ geredet worden, was allen Beteiligten gut getan habe. „Ein toller Nachmittag für Bockhornerfeld“, sagt Waldemar Politz, 1. Vorsitzender der Dorfgemeinschaft.

Neue Gesichter im Vorstand des VdK-Ortsverbandes Bockhorn: Das Ehepaar Maren und Michael Horeis aus Grabstede hat auf der Adventsfeier im Hotel Hornbüssel zwei vakante Posten kommissarisch übernommen. Maren Horeis ist bis zu den nächsten Vorstandswahlen im Frühjahr 2020 Schriftführerin, Michael Horeis Beisitzer. Grund für die Umbesetzung ist das Ausscheiden des Ehepaars Gerda und Heinz Harms. Beide leisteten zehn Jahre Vorstandsarbeit und erhielten von der Bockhorner VdK-Ortsverbandsvorsitzenden Heide Brunken neben Dankesworten auch einen Blumenstrauß sowie einen Präsentkorb. Auf der alljährlichen Adventsfeier wurden Maren Horeis, Gerda Sagemann, und Herta Heinen unter dem Applaus der 48 erschienenen Mitglieder für ihre zehnjährige Zugehörigkeit im Ortsverband mit Urkunde, Blumenstrauß und Anstecknadel geehrt. Gleiches gilt für Gisela Fangmann und Wolfgang Lüderitz, die schon seit 25 Jahren Mitglied sind.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.