• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Fußballer wollen über dieses Eis laufen

09.01.2017

Obenstrohe „Das hält“, sagt Lüder Gutsche. Der Vorsitzende des TuS Büppel wird am Sonntag, 5. Februar, gemeinsam mit seinen Vereinskollegen Christoph Rusniok und Stefan Janßen bei der Eiswette am Mühlenteich antreten und hat am Sonnabend mit Vertretern der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Varel, der DLRG und des Upstalsboom-Landhotel Friesland schon mal den Mühlenteich gecheckt.

„Friert der Mühlenteich zu oder nicht?“ lautet am Sonntag, 5. Februar, ab 11 Uhr die große Frage bei der Eiswette. Die Fußballerinnen des TuS Büppel fordern die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Varel (WfV) heraus, die die Aktion am Mühlenteich in Kooperation mit der Nordwest-Zeitung  und dem Upstalsboom Landhotel Friesland veranstaltet.

Der TuS-Vorsitzende Lüder Gutsche sagt: „Das Eis trägt.“ Und der neue Vorstand des WfV mit Diedrich Kück und Ekkehard Brysch hält dagegen: „Auf keinen Fall friert der Mühlenteich zu.“ Am 5. Februar heißt es für Lüder Gutsche und sein Team schwimmen oder schlittern. Am Sonnabend wären sie nicht trockenen Fußes zur kleinen Insel gelangt, wie Yasha Kube von der DLRG eindrucksvoll bewies, als er in seinem Eisrettungsanzug im Mühlenteich versank.

Als Gegenleistung wird die WfV die TuS-Fußballerinnen mit einer Spende unterstützen. Das Geld soll für den Bau eines neuen Mehrzweckraumes für den TuS Büppel am Sportplatz in Neuenwege verwendet werden.

Um weiteres Geld für den Neubau zu sammeln, veranstaltet der TuS Büppel vor der eigentlichen Eiswette ein Torwandschießen und ab 10 Uhr einen Sponsorenlauf. Daran beteiligen sich überwiegend die Fußballerinnen, aber auch andere Sportbegeisterte, die den Verein unterstützen wollen, können mitmachen – vorausgesetzt sie bringen einen Sponsoren mit. Es geht rund um den Mühlenteich. Der Anmeldebogen steht ab diesem Montag auf der Facebook-Seite des TuS-Büppel.

Zudem gibt es ein buntes Programm. Die DLRG-Ortsgruppe Varel ist ebenso dabei wie die Jugendfeuerwehr Obenstrohe, die einen Feuerwehrwagen mitbringt, sowie die Jäger des Hegeringes Friesische Wehde. Kinder können sich auf Spiele freuen, und das Landhotel sorgt für Bratwurst und Getränke.


NWZ TV    zeigt einen Beitrag unter   www.youtube.com/nwzplay 
Video

Traute Börjes-Meinardus Varel / Redaktion Friesland
Rufen Sie mich an:
04451 9988 2502
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.