• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

FUßBALLTURNIER: G-Junioren sind zum zehnten Mal dabei

03.06.2006

HEIDMüHLE HEIDMÜHLE/WTG - 98 Mannschaften treten beim diesjährigen internationalen Jugendfußball-Turnier des Heidmühler FC an. Über drei Tage regiert „König Fußball“ im Heidmühler „Klosterpark“ sowie auf der Sportanlage an der Beethovenstraße. Als erste gehen am heutigen Sonnabend die E-Junioren auf dem Kleinfeld an den Start (8.25 Uhr). Um 8.30 Uhr folgen dann die A- und B-Junioren. Während die E-Junioren ihr Turnier heute komplett abwickeln, führen die A- und B-Junioren zunächst nur die Gruppenspiele sowie die Zwischenrunde durch. Die Halbfinals und die Endspiele stehen für morgen Nachmittag auf dem Programm.

Dass der HFC den Platz an der Beethovenstraße nutzt hat den Vorteil, dass alle Mannschaften gleich viele Begegnungen auf Rasen wie auf Schlacke absolvieren können. „So ist es gerechter“, bemerkte Turnierleiter Jürgen Kulbatzki gegenüber der NWZ. von dieser Regelung sind allerdings nur die vier ältesten Jugendklassen betroffen. Den Transfer zwischen den beiden Fußballplätzen übernimmt ein Shuttlebus, der zwischen beiden Sportanlagen pendeln wird.

Am Sonntag treten dann die C-, D- und F-Junioren in Aktion. Die C-Jugendlichen wickeln ab 8.30 ihr Vorrundenbegegnungen ab. Die Zwischenrunde und die Endspiele sind für Montag, ab 8.30 Uhr vorgesehen. Nach dem gleichen Modus gehen zeitgleich auch die D-Junioren an beiden Tagen in das Turnier. Die F-Jugend – ebenfalls Sonntag, ab 8.30 Uhr am Start – wickelt ihren Wettbewerb komplett am Sonntag ab.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Am Pfingstmontag laufen dann ab 8.30 Uhr die jüngsten Kicker des Turniers auf: Der Wettbewerb der G-Jugendlichen wird zum 10. Mal ausgetragen.

Insgesamt 14 Unparteiische konnte der Heidmühler FC für das Turnier gewinnen. Als Referees werden fungieren Pascal Ferro (Berlin), Nils-Bastian Heidenreich (Sendlingen), Daniel Kärcher (Jever), Titus Klaudius (Reepsholt), Johannes Krumnow (Neuenburg), Carsten Kupski (Wilhelmshaven), Hauke Lammers (Hamburg), Ehnste Lauts (Waddewarden), Fadi Ramadan (Holtriem), Christian Sanders (Holtriem), Daniel Scherf (Waddewarden), Waldemar Schlegel (Holtriem), Björn Tholen (Wilhelmshaven) und Walter Flägel (Sillenstede).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.