• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Geehrt und gewürdigt

21.03.2012

Urkunden, Präsente Glückwünsche: Bei der Jahreshauptversammlung der Feuerwehr der Gemeinde Sande gab es jetzt zahlreiche Ehrungen. Kreisbrandmeister Gerd Zunken zeichnete Reinhard Oncken (Gödens), Hartmut Gödjen (Gödens) und Hermann Kleemann (Sande) aufgrund ihres besonderen Engagements jeweils mit der silbernen Ehrennadel des oldenburgischen Feuerwehrverbandes aus. Für langjährige aktive Mitgliedschaft in der Feuerwehr ehrte Zunken den 92-jährigen Bernhard Hellbusch (Gödens), der seit 60 Jahren in der Wehr ist. Landrat Sven Ambrosy übergab Urkunden an Siegfried Oldenettel (Gödens), Ulrich Multhaupt (Gödens), Johann Jürgens (Gödens) und Friedrich Willms (Sande) für jeweils 50-jährige Zugehörigkeit. Fritz Koch (Gödens), Gerold Schürmann (Sande) und Detlev Drechsler (Sande) sind seit jeweils 40 Jahren in der Feuerwehr aktiv. Bürgermeister Josef Wesselmann überbrachte Glückwünsche der Gemeinde und überreichte den Jubilaren Präsentkörbe.

Der Bürgerverein Schortens feierte seinen gemütlichen Abend im Vereinshaus diesmal etwas früher als geplant. Grund sind die dringend notwendigen Renovierungen im Vereinsheim, nachdem es kürzlich nach einem Rohrbruch einen größeren Wasserschaden gegeben hatte. Vor der Arbeit gab es ein gemeinsames Essen und viel Gelegenheit zum Könen. Im Mittelpunkt des Abends standen die Ehrungen langjähriger Mitglieder: Seit 60 Jahren gehören Anneliese Schulze und Alice Scheel dem Verein an. Auf 50 Jahre kommt Christa Haines. Für 25 Jahre ehrte Vorsitzender Friedrich Hanssen Erna Schön, Klaus-Dieter Scheuer und Klara Duden. Aus gesundheitlichen Gründen konnten jedoch nicht alle die Auszeichnung persönlich in Empfang nehmen.

 Geehrt wurden auch vier junge Turnerinnen des TuS Glarum bei der Jahreshauptversammlung des Vereins in Accum (die NWZ  berichtete): Die Geschwister Lena und Hannah Merkel sowie Marlene Weinstock und Wenke Reents wurden für ihre besonderen sportlichen Leistungen auf Bezirksebene und als junges turnerisches Aushängeschild des TuS Glarum vom Vereinsvorstand besonders gewürdigt und mit Urkunden geehrt. Trainer Reinhard Milter hatte die vier zur Ehrung vorgeschlagen, die TuS-Vorsitzender Hans-Joachim Dilling und Ursula Milter vornahmen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.