• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Tischtennis: Gelungenes Gastspiel beim Deutschlandpokal

04.06.2010

HEIDMüHLE Nach den Erfolgen im Kreis-, Weser-Ems- und Niedersachsenpokal trat die Tischtennis-Kreisligamannschaft des Heidmühler FC in Brühl im Kampf um den Deutschlandpokal an. Hier erreichte das Team mit Frank Jacobs, Alf Schiefer und Manoel Engelbrecht und Ersatzspieler Kevin Rodwell, der allerdings nicht zum Einsatz kam, einen bemerkenswerten fünften Platz aller in Deutschland auf Kreisebene spielenden Tischtennismannschaften.

Gelungener Start

Die Friesländer trafen im ersten Gruppenspiel auf den Vertreter aus Jena. Ein klares 4:1 wurde erzielt und weckte Hoffnung auf mehr. Auch das zweite Gruppenspiel am Freitagmorgen wurde souverän mit 4:0 gewonnen. Dann folgte jedoch eine 2:4 Niederlage gegen den späteren Pokalsieger Bad Honnef. Somit standen die Friesländer im letzten Gruppenspiel gegen den Vertreter aus Friesen unter Zugzwang. Eine knappe Niederlage würde für das Erreichen des Viertelfinales ausreichen, es mussten aber aber mindestens zwei Spiele gewonnen werden, um sicher als Gruppenzweiter die Runde der letzen acht zu erreichen. Die Akteure um Frank Jakobs waren hoch motiviert und gewannen auch das letzte Gruppenspiel. Somit spielte das Team im Viertelfinale gegen den Vertreter aus Bamberg. Doch in dieser Begegnung lief es nicht nach Wunsch für den Heidmühler FC. Alf Schiefer musste mit einem „Ersatzschläger“ antreten und war gegen sein Gegenüber dann ohne Chance. Auch Manoel Engelbrecht versäumte es, seine Chancen zu nutzen und unterlag. Hoffnung kam auf, als Frank Jakobs sein Einzel recht locker zu gewinnen wusste. Doch das Pech setzte sich im Doppel fort. Dort unterlagen Schiefer/Jacobs denkbar knapp im fünften Satz. Somit stand es 1:3 und Schiefer verlor auch sein zweites Einzel.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Doch mit dem fünften Platz war der HFC mehr als zufrieden. Auf dieser Ebene hatten die Heidmühler noch nie gespielt.

Der Heidmühler FC als Aufsteiger in die 2. Bezirksklasse wird im nächsten Jahr mit seinen Verstärkungen einen neuen Anlauf nehmen, nunmehr auf Bezirksebene.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.