• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Hobby: Gemeinsam große Erfolge erzielt

11.04.2016

Neuenburg „Weißt Du noch?“ – Das war die am häufigsten gestellte Frage beim Treffen ehemaliger Fußballer des FC FW Zetel. Nach mehr als vier Jahrzehnten traf sich die Mannschaft, die im Jahr 1975 für den wohl größten Erfolg in der Vereinsgeschichte gesorgt hatte, erstmals wieder. Das Team von Trainer Lothar Hoffmann sicherte sich in der Bezirksliga die Meisterschaft, verbunden mit dem Aufstieg in die Verbandsliga. Dieser Erfolg war eine einmalige Leistung im friesländischen Fußball.

Kurt Ehlen aus Varel hatte die Zusammenkunft im „Neuenburger Hof“ organisiert. Er war damals vom TuS Varel 09 nach Zetel gewechselt und denkt gerne an die Zeit beim FC zurück: „Das waren fußballerisch meine schönsten Jahre.“ Grüße übermittelte zu Beginn des Treffens der Vereinsvorsitzende Hartmut Braun: „Der Titelgewinn war eine außergwöhnliche Leistung.“ Braun zitierte im Verlauf seiner Ansprache aus alten Protokollen und wies dabei auf die überragenden Zuschauerzahlen hin.

Der größte Teil der Truppe war erschienen, so die Abwehrspieler Hubert Hoheisel, Jürgen Jenzig und Siegfried Sneider. Sneider ist noch heute für die Spielvereinigung Aurich in der Oldie-Mannschaft aktiv. Weiter mit dabei waren auch die Mittelfeldstrategen Alfons Hoheisel, Manfred Gertler, Heinz Botschek und Günter Matschke.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Natürlich fehlten die Stürmer Claus-Dieter Alken, Alfred Bucher, Kurt Ehlen und Enno Hellwig nicht. Aus persönlichen Gründen konnten Torwart Lothar Röder, Libero Walter Dittel, Verteidiger Dieter Prahm, die Mittelfeldspieler Bernd Hoheisel und Klaus Röben sowie Trainer Lothar Hoffmann nicht dabei sein. Schmerzlich vermisst wurde der verstorbene Betreuer Hannes Schelling, der über Jahrzehnte die „gute Seele“ der ersten Mannschaft war. Ehefrau Waltraud und Sohn Michael waren stellvertretend dabei.

Heinz Botschek präsentierte Filmaufnahmen aus der Zeit mit beeindruckenden Bildern, die nicht nur die damalige hohe Spielkultur verdeutlichten, sondern auch die vielen Zuschauer im heimischen „Eschstadion“ zeigten. Die Spieler tauschten angeregt Erinnerungen aus, ereiferten sich auch schon einmal, wer welches Tor erzielte hatte – alles humorvoll verpackt.

Abschließend machte Kurt Ehlen deutlich, mit einem weiteren Treffen nicht wieder vier Jahrzehnte zu warten. Jetzt wollen sich alle im Winter zu einer Boßeltour mit Grünkohlessen treffen.

UMFRAGE
Machen Sie mit beim großen Friesland-Check. Was gefällt Ihnen an Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie Verbesserungspotential?

August Hobbie Varel / Mitarbeiter
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.