• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Gereist, geradelt und gewählt

01.06.2016

Mit voll besetztem Bus ist die Reisegemeinschaft Friesische Wehde und umzu nach Tschechien gefahren. Auf der Hinfahrt haben die geschichtsinteressierten Friesen zunächst das ehemalige Konzentrationslager Theresienstadt besichtigt. „Alle Mitreisenden waren von der Größe und der Geschichte tief beeindruckt“, berichtet Edmund Neumann von der Reisegemeinschaft. In Prag haben die Mitglieder der Reisegemeinschaft eine Stadtrundfahrt mit dem Bus gemacht und sich zu Fuß die Karls-Universität, den Wenzelplatz, die astronomische Uhr und die Karlsbrücke angesehen. Gemeinsam unternahmen sie eine Bootsfahrt auf der Moldau – und direkt an der Moldau haben sie sich auch zum Gruppenbild aufgestellt.

Auf dem Programm stand außerdem eine Besichtigung der Budweiser-Brauerei in Budejovice. Die Gemeinschaft um den Vorsitzenden Arno Renken hat natürlich auch das Bier gekostet. Unter anderem haben sich die Friesen auch das Skoda-Autowerk angesehen,. „Alle Teilnehmer waren mit dieser Reise sehr zufrieden“, zieht Edmund Neumann Bilanz.

Bei der Jahreshauptversammlung der AWo Neuenburg standen Berichte des Vorstandes auf der Tagesordnung. Hanna Zube, Vorsitzende des Ortsvereins, berichtete von den seit 1980 stattfindenden Kaffee- und Spielnachmittagen, die alle zwei Wochen im „Neeborger Vereenshus“ stattfinden. Alle Teilnehmer lobten die freundliche und nette Atmosphäre bei diesen Veranstaltungen. Außerdem finden alle vier Wochen Kegelnachmittage statt, und auch ein bis zwei Tagesausflüge unternehmen die Mitglieder im Jahr.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In einem weiteren Tagesordnungspunkt wurde über die Verabschiedung einer neuen Vereinssatzung diskutiert. Dazu begrüßte Hanna Zube Jürgen Harms, den Vorsitzenden des AWo-Kreisverbandes Wilhelmshaven- Friesland. Der Kreisverband wird den Ortsverein Neuenburg unterstützen, damit die neue Satzung bei der nächsten Mitgliederversammlung verabschiedet werden kann.

Der Neuenburger Ortsverein ist mit seinen 40 Mitgliedern gut aufgestellt, alle bisherigen Vorstandsmitglieder wurden in ihren Ämtern bestätigt. Zu Kassenprüfern wurden Edeltraut Harms und Fred Gburreck gewählt.

Viele Rennradfahrer aus der Region waren bei der Radtourenfahrt (RTF) der Radsportgruppe des Turn- und Sportvereins Zetel dabei: 140 Radfahrer sind an den Start gegangen und haben die Fahrt „Zwischen den Meeren“ mitgemacht. Die Fahrer kamen aus Delmenhorst, Osnabrück, Vechta, Papenburg, Bremen, Leer, Aurich, Wilhelmshaven und vielen Orten der näheren Umgebung. Die Veranstalter haben drei Steckenlängen angeboten: 82, 115 und 155 Kilometer.

An der ersten Verpflegungsstelle nach 32 Kilometern am Vareler Hafen bekam jeder Teilnehmer ein Fischbrötchen, danach ging es dann weiter über Hohenberge, Büppel, Spohle, Hollen und weiter zur zweiten Verpflegung nach Wiefelstede. Von dort führte die Strecke die Fahrer Richtung Gristede, Dreibergen, Gr. Garnhold und Spohle nach Jührdenerfeld. Dort bestand die Möglichkeit, sich noch einmal für die Rückfahrt über Eggeloge und Halsbeck zu stärken. Für ein paar Fahrer gab es dann noch eine extra Runde über Horsten, Marx und Wiesmoor, so dass sie auf 155 Kilometer kamen.

„Es war eine harmonische Veranstaltung mit einem reibungslosen Ablauf, ohne Stürze. Die Teilnehmer waren alle begeistert. Ein großer Dank geht an die Gemeinde Zetel und die Polizeidienstelle Varel für die gute und unkomplizierte Zusammenarbeit“, sagt Norbert Richter von der Radsportgruppe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.