• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

10. Westturmlauf: Geselligkeit kommt beim Laufen nicht zu kurz

27.06.2011

WANGEROOGE Mit 201 Meldungen ging der Wangerooger Westturmlauf am Sonnabend in die 10. Auflage. Besonders freuten sich die Organisatoren von der Wangerooger Sportgemeinschaft über die 28 Jugendlichen, die auf die 5-Kilometer-Strecke gingen. Darunter waren auch viele Inselkinder.

An der großen Anzahl der Sportler die in jedem Jahr teilnehmen, wird deutlich, dass der Westturmlauf inzwischen fest im Kalender der Läufer verankert ist. Dabei steht jedoch nicht der sportliche Ehrgeiz im Vordergrund, sondern der Spaß an dem landschaftlich wohl schönsten Lauf – und ganz wichtig ist auch jedes Jahr wieder, dass sich die Sportler treffen können, um entspannt miteinander zu plaudern und den Tag zu genießen. Das ist sogar so wichtig, dass die Organisatoren die Läufer sanft aber bestimmt auf die Strecke schicken müssen. „Wenn sie dann ins Ziel einlaufen, geht das Geschnacke gleich weiter“, meinte einer der Organisatoren schmunzelnd.

Über die 5000-Meter-Strecke gewann bei der männlichen Jugend Jan Krieg mit 23:29 Minuten vor Karl Kleinschmidt (Marathon Soest/ 23:50) und Philipp Huchtkötter (TTC Brauweiler/25:34). Bei der weiblichen Jugend siegte Alexandra Geißler (TSV Hagen 1860) in 24:08 Minuten vor Antonia Kleinschmidt (Marathon Soest/24:15) und Svenja Becker (Schelpe Jogger Höxter/ 27:28).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Über die 10 Kilometer siegte bei den Frauen Gabi Kleinschmidt (Marathon Soest) mit 45:07 Minuten vor Heide Kuck (47:18) und Sonja Arnold-Keifer (49:17). Bei den Männern setzte sich Ike Radtkowski (Team belalaSola) in 35:56 Minuten vor Frank Hansmann (LG Bauerkamp/36:17) und Michael Engbers (Team belalaSola/36:58) durch.

Über die 10-Kilometer-Walk-Distanz gewann bei den Frauen Martina Koch (SOS Neuenkirchen/72:09) vor Margot Lange (Post SV Holzminden/72:22) und Henriette Richter (GSV Hüllhorst/ 75:16). Bei den Herren gewann die Disziplin Joachim Koch (SOS Neuenkirchen/ 71:57) vor Jeome Tröndle (Wangerooger SG/74:03) und Dirk Arnskötter (77:18).

Der WSG-Vorsitzende Uwe Osterloh, konnte bei der Siegerehrung jedoch nicht nur Siegerinnen und Sieger küren, sondern auch die Läufer aus Bremerhaven, die im schönsten Sportlerdress antraten: Die vier Segler sind treue Westturm-Läufer, in diesem Jahr bewältigten sie die Strecke verkleidet als Piraten samt Dreispitz und Säbel. Besonders bedankte sich Osterloh aber bei den rund 55 Helferinnen und Helfern von der WSG und der Jugendfeuerwehr.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.