• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Neuwahlen in Thüringen   im April 2021 – MP-Wahl im März
+++ Eilmeldung +++

Entscheidung In Erfurt
Neuwahlen in Thüringen im April 2021 – MP-Wahl im März

NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Gewonnen und geflogen

28.07.2010

Während des „Tages der offenen Tür“, bei der die Volksbank Jever ihre neu gestalteten Räume der Öffentlichkeit vorgestellt hat, konnten die Besucher an einem WM-Gewinnspiel teilnehmen. Es galt die Frage „Wer wird Weltmeister der WM 2010?“ richtig zu beantworten. Insgesamt nahmen 500 Besucher an dem Wettbewerb teil. Nun wurden die Preise in Form von WM-Bällen und Gutscheinen des Sporthauses Jever überreicht: Die Gewinner sind Jana Groh (Jever), Heike Benters (Jever), Daniel Aden (Schortens) sowie Tobias Burmann (Jever), Henric Dirks (Jever), Holger Gerriets (Wangerland), Gerhard Neldner (Aurich), Anke Meyer (Jever), Jan Mintken (Jever), Ruth Kuipers (Nordhorn), Lotta Oelfke (Jever), Nils Oelfke (Jever), Horst Reinsch (Jever), Reinhard Reinsch (Jever), Jörg Rohlfsen (Jever), Wiebke Stark (Schortens), Janko Thies (Wittmund), Traute Uken (Wangerland), Thomas Wolff (Jever) und Michelle Wurm (Jever).

Acht Betriebssportgemeinschaften kickten kürzlich auf dem Sportplatz an der Jahnstraße in Jever um den 4. Jever Cup (die NWZ  berichtete). Das Organisationsteam um Ronald Scherf (rundes Bild links), Betriebsratsvorsitzender im Friesischen Brauhaus zu Jever, hatte beste Voraussetzungen geschaffen, um Spielern und Zuschauern ein sportliches Wochenendvergnügen zu bereiten. Den Reinerlös des Getränkeverkaufs überreichte Scherf jetzt Reinhard Reinsch (rechts) vom Sportverein FSV Jever.

Die Seniorengruppe Jever des DRK-Kreisverbandes Jeverland unternahm jetzt einen Ausflug mit Kutterschollenessen in Dangast, anschließend ging es weiter zum Bagbander Mühlenhof, wo Kaffee, Tee und Kuchen warteten. Organisiert wurde das Treffen von der Leiterin der DRK-Sozialarbeit, Isis von Puttkamer. Trotz sommerlicher Temperaturen nahmen 27 Senioren am Ausflug teil.

Zusammen mit der Brieftaubenreisevereinigung Wilhelmshaven-Friesland veranstaltete die Brieftaubenreisevereinigung Friesenland einen Preisflug mit 1100 Tauben, der in Haiger (ca. 30 Kilometer südöstlich von Siegen) gestartet wurde. Von der Brieftaubenreisevereinigung Friesenland waren 640 Tauben dabei. Bei traumhaftem Flugwetter und leichten westlichen Winden wurden die Tauben um 6.35 Uhr auf die ca. 310 Kilometer lange Reise geschickt. Die schnellste Taube der Brieftaubenreisevereinigung Friesenland traf bereits um 10.28 Uhr bei dem Züchter Rudolf Schlotmann in Wittmund ein. Sie erreichte eine Fluggeschwindigkeit von 80 Stundenkilometern. Die weiteren erfolgreichen Züchter der RV Friesenland waren: Albertus Adena (Wittmund), Manfred und Maria Steffens (Werdum), SG Becker-Austen (Schortens), Karl Wilts (Schortens), Hans Fehnders (Heidmühle), Franz Theilen (Wiesmoor), Peter Ostendorf (Horsten), Siegfried Brand (Wittmund) und die SG Bussmann-Batruch (Jever).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.