• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

HANDBALL HSG: Glücklicher Sieg der zweiten Mannschaft

11.09.2007

FRIESLAND Erste Handball-Punktespiele in der neuen Regionsoberliga der Männer und Frauen. Dabei gab es zum Auftakt einige überraschende Ergebnisse. Die 22:27-Niederlage der SG Schortens bei der HSG Wilhelmshaven IV war wenig erwartet worden.

Regionsoberliga, Männer: Die SG STV VfL Wilhelmshaven II verlor mit 16:22 gegen die HSG Varel V, die nur einen kleinen Kader aufbieten konnte. Lars Kruse (6), Jürgens (4), Schröder, Wehrmann, Pannemann, Hobbie, M. und K. Langer (je 2) erzielten die Vareler Treffer. Mit Spannung wurde der Auftritt der SG Schortens II bei der HSG Wilhelmshaven IV erwartet. Die routinierten Jadestädter behaupteten sich und gewannen mit 27:22-Toren. Die Jadestädter führten schnell mit 4:0-Toren. Erst durch eine Deckungsumstellung kamen die Schortenser auf 5:6 heran. Leider wurden mehrere Chancen in aussichtsreicher Situation vergeben, so auch zwei Strafwürfe. Beim Halbzeitstand von 14:11 wurden die Seiten gewechselt. In der zweiten Spielhälfte setzte sich das Geschehen fort: Die Schortenser kämpften aufopferungsvoll, wurden aber mehrfach clever ausgespielt. Sven Herbold zog seine Kreise, warf zehn Tore und setzte seine Nebenspieler immer wieder gekonnt ein. Trotzdem gaben die Schortenser „Youngster“

unter den Augen des neuen SG-Vorsitzenden Wilfried Faß nie auf und verkürzten den Rückstand auf 17:18. Die Gluszczynski-Schützlinge nutzte die Gelegenheit zur Wende nicht: Drei ausgelassene Tempogegenstöße und ein weiterer vergebener Strafwurf nutzten die Wilhelmshavener zum 27:22-Sieg. Trotz dieser Niederlage wurde die positive und kämpferische Einstellung der unerfahrenen SG-Mannschaft gelobt. Jens Hoffrogge, Marcel Liebermann (5), Thorsten Brux, Danny Gerdes (1), Jan Bergmann (3), Kai Böttcher (8), Sören Schmidt (2), Tobias Ewert-Klaudius, Patrick Mischke, Timo Lacinski, Titus Klaudius (3) und Roman Venus mit starker Leistung im Tor kamen zum Einsatz. Eine hohe 21:33-Niederlage kassierte der MTV Wittmund I gegen die HSG Wilhelmshaven III. Die SG Moorsum I unterlag im Duell der Bezirksliga-Absteiger gegen die HSG Neuenburg-Bockhorn II mit 22:26-Toren. Aber auch die Neuenburger konnten die guten Leistungen aus den Vorbereitungsspielen noch nicht auf die Punktserie übertragen. Die

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Gastgeber erwischten den besseren Start und gingen über 1:0 bis zum 4:2 in Führung. Nach etlichen Fehlwürfen und einer hektischer Spielweise fanden die Gäste besser ins Spiel. Bis zur Halbzeit übernahmen sie mit 13:10 die Führung. HSG-Coach Cord Cassens vermisste in der zweiten Hälfte die Umsetzung seiner Weisungen. Der glückliche 26:22-Sieg der Neuenburger war dennoch nicht gefährdet. Die Neuenburger spielten im Tor mit Stephan de Boer, Uwe Schlottag, im Feld mit Oliver Temp (7), Ansgar Brinkmann, Henning Buchow (3) , Ralf Sies (5), Wilhelm Eden (1), Matthias Kraul, Markus Lübbersjohanns , Renke Busch (2), Volker Kaiser, Arne Reelfs (1) und Cord Cassens (7).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.