• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Straßenboßler aus KV Waterkant agieren wurfstark

14.05.2019

Grünenkamp Die neuen Meister des Kreisverbandes Waterkant im Straßenboßeln sind in Grünenkamp ermittelt worden. In unmittelbarer Nähe zum Hof Kuhlmann lagen die Wettkampfstrecken auf der Westersteder und Grünenkamper Straße. 427 Friesensportler (271 männlich/156 weiblich) brachten sich ein, wobei ein zwei- oder sogar dreifacher Start (Gummi/Holz/Eisen) möglich war.

Mit der Eisenkugel traten in der Hauptklasse Männer I 30 Sportler an. Es siegte der junge Jannes Heinen (Spohle) mit 1423 Metern nach zehn Wurf. Vizemeister wurde – wie im Vorjahr – der Grünenkamper Sebastian Rövesath (1394 m). Bronze holte Sascha Hemme (Spohle/1384 m). Der Titelverteidiger Frank Bäkermann von Langendamm/Dangastermoor (1099 m) musste diesmal derweil mit Rang 15 vorlieb nehmen.

Die Topweite des Wochenendes erzielte Björn Niemeyer (Grünenkamp/1562 m) mit der Gummikugel. Knapp dahinter folgten die Spohler Brüder Mike (1530 m) und Marcel Frerichs (1505 m). Titelverteidiger Sascha Hemme (Spohle/1246 m) wurde Vierzehnter. Mit der Holzkugel setzte sich Marco Langerenken (Spohle/1316 m) durch. Gefolgt von Lars Dannemann (Langendamm/Dangastermoor/1297 m) und Andreas Bartels (Altjührden/Obenstroher/1231 m).

Erstmals startberechtigt bei den Männern II, setzte der Vorjahresmeister aus der Hauptklasse, Frank Müller (Spohle/1560 m), ein dickes Ausrufezeichen mit der Gummi. Zudem gewann er noch Bronze mit der Holz. Meister mit der Holzkugel wurde Claus Eilers (Spohle/1394 m).

Bei den Männern III holte Dieter Köster (Langendamm/Dangastermoor/1161 m) Gold mit der Holz. Hinzu kam für ihn noch Bronze mit der Gummi. Dort holte sich Heiko Schonvogel (Grünenkamp/ 1354 m) die Goldmedaille.

Bei den Männern IV war Robert Blümel zweifacher Medaillengewinner. Gold holte er sich mit der Gummi (1376 m) und Silber mit der Holz. Dort siegte Helmut Rüdebusch (Spohle/1234 m). Bei den Männern V lagen zwei bekannte Senioren vorn. Zweifacher Sieger wurde Heinrich Siemen (Spohle), zweimal Silber ergatterte Hans Wilms (Altjührden/Obenstrohe).

Bei den Frauen I gab es in der Eisenkonkurrenz einen ganz engen Titelkampf. Es gewann Janine Siemen (Spohle/ 1018 m) hauchdünn vor Anja Küpker (Grünenkamp/1015 m). Bronze ging an Vanessa Pieper (Spohle/977 m).

Mit der Gummikugel war Lokalmatadorin Henrike Kuhlmann (Grünenkamp/ 1119 m) das Maß der Dinge – vor Lina Wims (Altjührden/Obernstrohe/1090 m) und Vanessa Pieper (Spohle/ 1089 m) und Titelverteidigerin Kirsten Hemme (Spohle/ 1078 m). Mit der Holz holte Anja Küpker (1173 m) Gold. Silber ging an Henrike Kuhlmann (1086 m) und Bronze an Kirsten Hemme (1034 m).

Bei den Frauen II teilten Carmen Köster (Langendamm/Dangastermoor) und Sandra Schröder (Brunne) Gold und Silber unter sich auf. Bei den Frauen III traten nur drei Werferinnen an. Zweifache Siegerin wurde Marlies Niemeyer (Grünenkamp). Erneut doppelt triumphierte Christa Siemen (Spohle) bei den Frauen IV.

In der Medaillenwertung lag der favorisierte KBV Spohle mit 22 Goldmedaillen klar vorn. Mit dem Heimvorteil verbesserte sich Grünenkamp (8) auf Rang zwei. Auf den weiteren Plätzen folgten die Vereine Rosenberg (7), Büppel (5), Langendamm/Dangastermoor (3), Brunne (2), Altjührden/Obenstrohe (1).


Ergebnisse unter   www.klv-oldenburg.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.