• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Hannelore Marohn schießt Roffhausen ins ersehnte Finale

10.02.2014

Roffhausen Zum Ende der Vorrunde in der Bezirksoberliga Luftpistole des Oldenburger Schützenbundes musste die Mannschaft von Olympia Roffhausen in Ahlhorn eine sehr knappe und unnötige Niederlage hinnehmen. Vor der letzten Serie hatte noch eine 4:1-Führung zu Buche gestanden, die sich aber durch schlechte Ergebnisse von Andreas Kegel und Michael Marohn bei den letzten zehn Schüssen doch noch zu einer 2:3-Niederlage wandelte. Aufgrund der zuvor erzielten Ergebnisse reichte es aber dennoch zum Gruppensieg und damit zum Einzug in die K.o.-Runde mit zwei weiteren Heim-Wettkämpfen.

Im Viertelfinale freute man sich schon auf ein Wiedersehen mit Neuenkirchen-Bieste. Dieses kam allerdings wegen der Witterungsbedingungen am Wettkampftag nicht zu Stande, so dass das Halbfinale kampflos erreicht wurde.

Dieses fand auf der heimischen Anlage in Roffhausen gegen den erwartet starken Gegner vom SV Lutten statt. An Position eins musste sich Andreas Kegel trotz einer ansprechenden Leistung geschlagen geben. Michael Marohn konnte sein Duell letztendlich deutlich für sich entscheiden, während Thomas Merkel auf Position vier ein eher mäßiges Ergebnis ablieferte und damit seinen Punkt abgab. Olaf Brandes gewann seinen Vergleich souverän, womit es in der Gesamtabrechnung 2:2 stand.

Damit lag die Entscheidung des Gesamtergebnisses bei der Paarung auf Position 2 zwischen Hannelore Marohn und August Reinke. Beide lagen während des Verlaufes nahezu gleich auf, beide schienen sich der Bedeutung ihres Duells bewusst zu sein. So blieb es spannend bis zum letzten Moment. Mit dem allerletzten Schuss setzte sich letztlich Hannelore Marohn kurz vor Ablauf des Zeitlimits von 60 Minuten durch. Sie sorgte dadurch für erhebliches Aufatmen in der gesamten Mannschaft, da dies den Sieg und damit auch den Einzug in das Finale bedeutete.

Das Finale findet am kommenden Sonnabend auf dem Schießstand in Stoppelmarkt statt, wo dann die Mannschaft von Olympia Roffhausen auf die Schützen des SV Ocholt-Howiek trifft.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.