• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Harmonie und Zufriedenheit haben nicht gelitten

10.03.2015

Schortens Beim Reit- und Fahrverein Ostiem hat es im vergangenen Jahr durch den Fortzug der langjährigen Vorsitzenden Gabi Gessner eine umfangreiche Vorstandsneubildung gegeben. Das habe dazu geführt, dass die Vorstandsarbeit stockend begann, sich dann aber im Jahresverlauf positiv entwickelt hat. Das berichtete Vorsitzender Thomas Siefken bei der Jahreshauptversammlung des Reit- und Fahrvereins.

Wie seine Vorgängerin trug Siefken den Jahresbericht des 1920 gegründeten Vereins in Kurzfassung vor und dankte allen, die ihre Arbeit engagiert erledigten.

Die Mitglieder haben sich nach der Aufgabe des Reit-Betriebs in Rahrdum auf verschiedene Anlagen verteilt, so dass die Vereinsarbeit etwas schwieriger geworden ist. Die aktiven Reiter werden in den Ställen von Frauke Kelterborn (Ostiem) und Ulrike Stangneth-Minßen (Cleverns) gut betreut. Auch die Harmonie und Zufriedenheit im Vereinsleben hat nicht gelitten, so Siefken. Mit 218 Mitgliedern sei der Verein gut aufgestellt.

Die sportliche Förderung leisten Frauke Kelterborn und Ingo Blaschke. Die 1990 entstandene Voltigiergruppe ist aufgelöst worden, was auch Vereinsaustritte zur Folge hatte. Für Gabi Gessner, die die Voltigiergruppe trainierte, ist bedauerlicherweise kein Ersatz gefunden worden, so dass Vereins-Longierpferd Dino nicht mehr benötigt und verkauft wird.

Für Kassenwart Peter Ermeling verkündete Siefken stabile Finanzen, so dass keine Beitragserhöhungen erforderlich wurden. Die Berichte der Sportwartin Stephanie Schlüter und Jugendwartin Ulrike Klingenberg blieben diesmal aus. Sie hatten kurzfristig abgesagt.

Enttäuschung herrschte im Vorstand darüber, dass von den für langjährige Mitgliedschaft zu Ehrenden ebenfalls viele fehlten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.