• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Athleten trotzen in Schortens widriger Witterung

08.05.2019

Heidmühle Wahrlich nicht zu beneiden waren wegen der äußerst widrigen Witterungsbedingungen am Wochenende die Starter beim Frühjahrsmeeting unter der Regie der Leichtathleten des Heidmühler FC. So wurden die Aktiven im Stadion an der Beethovenstraße wegen der Kälte und des frischen Windes sowie Hagel- und Graupelschauern auf eine harte Probe gestellt.

„Wir mussten die Wettbewerbe mehrmals unterbrechen – das war nicht nur für uns als Organisatoren, sondern auch für die Athleten alles andere als angenehm“, bedauerte Gerd Remmers: „Gerade für die Läufer war es schwierig, sich nach Abbrüchen immer wieder neu aufzuwärmen und die Spannung zu halten.“ Mit der großen Beteiligung am Frühjahrsmeeting, zu dem es 126 Voranmeldungen gegeben hatte, zeigte sich der HFC-Abteilungsleiter aber sehr zufrieden.

Die große Resonanz war auch der Tatsache geschuldet, dass in Schortens zugleich die neuen Bezirksmeister und Bezirksmeisterinnen im Stabhoch- und Dreisprung sowie über die Langhürden ermittelt wurden. Dabei hatte auch der gastgebende HFC allen Grund zum Jubeln. So sicherte sich Henning Cordes im Stabhochsprung der mit 2,80 m und großem Vorsprung vor der Konkurrenz den Bezirksmeister-Titel. Zweiter wurde Mike Schwenke vom Bremer LT (1,70 m). Cordes stand auch im Diskuswurf mit 37,38 m ganz oben auf dem Podest, gefolgt von Vereinskamerad Nico Becker (31,95 m). Im 100-Meter-Sprint wurde Cordes in 12,67 Sek. Dritter.

Über zwei Siege in der Altersklasse MJU 18 freute sich Simon Janßen: im Stabhochsprung (2,90 m) und Diskuswurf (24,98 m). Zudem holte er Silber im Speerwurf (32,88 m). Derweil siegte Hauke Hippen im Hochsprung (1,40 m) und wurde Zweiter im Stabhochsprung (1,60 m).

In der M 13 holte Bela Simon Gold über 75 m (10,30 Sek.) sowie im Hochsprung (1,44 m). In der M 12 jubelte Lukas Bender im Diskuswurf (10,25 m) und komplettierte seine Medaillensammlung mit Silber im Kugelstoß (4,27 m) und Bronze über 75 m (14,99 Sek.).

Als einzige Starterin der W 15 im Stabhochsprung übersprang Lotta Groh 1,60 Meter. Zudem holte sie Silber mit dem Speer (19,08 m) und Bronze über 80 m Hürden (17,20 Sek.). Im Stabhochsprung der W 13 siegte Hannalena Große (1,80 m) vor Lara Warzeska (VfL Löningen/1,60 m). Einzige Starterin in der W 40 war Lokalmatadorin Christina Bolinius, die im Hochsprung (1,30 m) und Speerwurf (24,20 m) antrat.

Weitere Podestplätze gelangen folgenden HFC-Startern: Finn Stepanek (MJU 20/3. im Hochsprung), Mattis Groh (MJU 18/3. Diskus), Anrike Hering (3. 200 m), Merit Block (2. Hoch/3. Diskus), Jule Danielmeyer (alle WJU 18/3. Speer), Maximilian Ehlers (2. 100 m), Lennart Hippen (beide M 15/2. Kugel), Rolef Gerriets (M 12/2. 75 m), Jantke Gerriets (W 13/2. Kugel) sowie in der W 12 Lea Sophie Bolinius (3. Stabhoch) und Jette Groh, die sich jeweils Silber über 75 m, 60 m Hürden sowie im Stabhochsprung sicherte.

Vom TuS Zetel war Ben Stadtlander in der MJU 20 am Start. Gut vorbereitet aus dem Wintertraining hatte er sich für die Sprintdistanzen angemeldet. Die 100 m beendete er als Zweiter in 12,62 Sekunden. Über 200 m siegte er in guten 25,76 Sek. in seiner Altersklasse. „Diese Zeiten lassen auf gute Ergebnisse im Langsprint hoffen“, erläutert TuS-Trainerin Anette Döring-Schulte.

Henning Busch Lokalsport / Redaktion Friesland
Rufen Sie mich an:
04451 9988 2510
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.