• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Heidmühle gehen vor Derby beim SVW Spieler aus

18.10.2019

Heidmühle Nach drei Siegen in Folge können die Bezirksliga-Fußballer des Heidmühler FC an diesem Freitagabend durchaus selbstbewusst zum Nachbarschaftsduell beim SV Wilhelmshaven antreten. Allerdings muss HFC-Coach Daniel Oleksyn vor dem Anstoß der Partie um 20 Uhr im Jadestadion gleich um den Einsatz von acht Spielern bangen – darunter echte Leistungsträger wie Torwart Marco Maaß, Torjäger Niklas Fasshauer oder Julien Stresow, Aaron Siebert oder Hassan Khodr.

„Das ist Negativrekord“, bedauert Oleksyn, der bei aktuell zwölf einsatzfähigen Spielern mal wieder zum Improvisieren gezwungen ist, zumal Anleihen aus der Zweiten des HFC nicht möglich sind, weil diese an diesem Freitag parallel im Einsatz ist. Umso bitterer ist die Gelb-Rot-Sperre gegen Lennart Brunet beim 4:3-Erfolg gegen BW Bümmerstede. Aus Sicht des Schiedsrichters hatte Brunet bei seiner Auswechslung in der Nachspielzeit nicht den kürzesten Weg vom Platz herunter gewählt.

„Trotz aller Widrigkeiten glauben wir an unsere Stärke und wollen mit breiter Brust antreten“, gibt sich Oleksyn kämpferisch. Mit einem weiteren Sieg würden die Heidmühler nach Punkten gar mit dem Tabellendritten von der Jade gleichziehen. Allerdings wissen natürlich auch die Heidmühler um die Heimstärke der Wilhelmshavener, die in der aktuellen Spielzeit vier Siege in vier Spielen eingefahren und dabei nur ganz wenige Gegentreffer kassiert haben.

„Auch der 3:1-Sieg des SVW zuletzt bei Tur Abdin war eine Ansage“, sagt Oleksyn. Zudem kursieren Gerüchte, die Wilhelmshavener würden sich noch einmal prominent verstärken. „Dennoch treten wir nicht an, um dort nur Schadensbegrenzung zu betreiben. Wir wollen den Schwung aus den vergangenen Siegen mitnehmen und dann schauen, zu was es am Ende reicht.“

Henning Busch Lokalsport / Redaktion Friesland
Rufen Sie mich an:
04451 9988 2510
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.