• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

HFC-Talente holen vier Titel

24.08.2019

Heidmühle Die Kreismeisterschaft im Stabhochsprung in Osterholz-Scharmbeck war für sieben Leichtathleten des Heidmühler FC eine kurze Anreise wert. Am Ende erzielten die Schützlinge von Steffen Klaudius neben mehreren Kreismeistertiteln auch persönliche Bestleistungen.

Beides gelang Jette Groh in der Altersklasse W 12 mit einer starken Höhe von 2,25 Metern. Auch ihre Schwester, Lotta Groh (W 15), sprang eine persönliche Bestleistung und wurde mit 2,05 Metern in ihrer Altersklasse ebenfalls Kreismeisterin.

Über den Titel in der U 18 – wenn auch ohne neue Bestleistung – freute sich Anrike Hering mit einer Höhe von 2,40 Metern. Eine persönliche Bestmarke erzielte indes die jüngste teilnehmende Heidmühler Athletin Lea Bolinius (W 11) mit guten 1,75 Metern. Die gleiche Höhe meisterte auch Mariele Böhm (U 18).

In der männlichen U 18 wurde Simon Janßen mit exakt 3,00 Metern Kreismeister. Sein Vereinskollege Hauke Hippen überquerte in derselben Altersklasse die 2,70 Metern und erzielte eine starke persönliche Bestleistung.

Henning Busch Lokalsport / Redaktion Friesland
Rufen Sie mich an:
04451 9988 2510
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.