• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Leichtathletik: Lale Eden auf der Suche nach der richtigen Körper-Balance

20.02.2018

Heidmühle Lale Eden vom Heidmühler FC hat den (ohnehin nur im Falle der Einstellung ihrer persönlichen Bestleistung möglichen) Sprung auf das Siegerpodest bei deutschen Meisterschaften der Leichtathleten in Dortmund als Neunte deutlich verpasst. Dennoch hielt sich der Frust bei der Hochspringerin einen Tag nach den Titelkämpfen in Grenzen: „Ärgern bringt ja nichts, auch wenn ich vor zwei Jahren schon einmal 1,83 Meter gesprungen bin“, sagte die 19-jährige am Montag mit Blick auf ihre tags zuvor übersprungenen 1,70 Meter: „Diesmal sollte es einfach nicht sein – und das hatte mehrere Gründe.“

So gehört die Wangerländerin nicht nur dem Bundeskader B (Nachwuchs) an, sondern wohnt, studiert und trainiert seit kurzem in Hannover. Dadurch wurde das Trainingspensum von zuvor zweimal zwei Stunden pro Woche nun unter Landestrainerin Astrid Onnen deutlich erhöht auf bis zu sechsmal wöchentlich drei Stunden. „Auch in Abstimmung mit Bundestrainer Tamas Kiss steht zurzeit nicht so viel Techniktraining an, sondern müssen erstmal die Grundlagen neu gelegt werden“, erläutert Eden: „Dadurch ist mein Körper etwas aus der Balance geraten, sodass ich momentan nicht das abrufen kann, was drin ist.“

Auch die Umstellung des Anlaufs auf Antippeln und fünf Schritte bereitet ihr seit dem Gewinn der Landesmeisterschaft Mitte Januar in Hannover (1,78 m) Probleme. Zudem haben der hohe organisatorische Aufwand für den Wechsel des Studienstandortes in Wirtschaftsinformatik nach Hannover sowie Prüfungsstress die totale Konzentration auf die nationalen Titelkämpfe erschwert.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Den deutschen Meistertitel im Hochsprung der Frauen hatte sich derweil Top-Favoritin Marie-Laurence Jungfleisch (VfB Stuttgart) nach zwei Triumphen in Folge diesmal teilen müssen. Die WM-Vierte traf ihren Absprung nicht richtig, sodass sie in der mit 4000 Zuschauern prall gefüllten Helmut-Körnig-Halle dreimal an 1,86 Metern scheiterte. Die 1,83 Meter meisterte auch Katarina Mögenburg (Bayer Leverkusen) im ersten Versuch und holte sich ebenfalls Gold. Bronze ging an Leonie Reuter (LG Nord Berlin) vor Viktoria Gottlieb (TV Wattenscheid/beide 1,83 m).

Unterdessen wird Lale Eden, die weiterhin für den HFC startet, ihre Eingewöhnungsphase in der Landeshauptstadt fortsetzen. Sie hofft, dass der enorme Aufwand und Trainingsfleiß dann in der kommenden Freiluftsaison erste Früchte trägt.

Henning Busch Lokalsport / Redaktion Friesland
Rufen Sie mich an:
04451 9988 2510
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.