• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Nico Becker löst Fahrkarte zur Mehrkampf-DM

06.06.2018

Heidmühle Bei den norddeutschen und niedersächsischen Meisterschaften im Mehrkampf haben vier Leichtathleten des Heidmühler FC einen bärenstarken Eindruck hinterlassen. Das dickste Ausrufezeichen bei den Titelkämpfen im Papenburger Waldstadion, zu dem insgesamt 101 Aktive angetreten waren, setzte dabei aus friesischer Sicht Nico Becker. Denn der Heidmühler löste sogar eine der begehrten Fahrkarten zu den deutschen Meisterschaften.

Beim Wettkampf im emsländischen Papenburg wurde Becker mit 6064 Punkten sowohl norddeutscher als auch niedersächsischer Meister bei den U-23-Junioren. Der HFC-Starter stellte dabei nicht nur einen neuen Kreisrekord auf, sondern schaffte auch die Qualifikation für die Mehrkampf-DM, die vom 24. bis 26. August im nordrhein-westfälischen Wesel ausgetragen wird.

Becker erwischte in Papenburg zwei echte Sahnetage: So stellte er im Rahmen seines Zehnkampfes insgesamt sechs persönliche Bestleistungen (PB) auf. „Besonders hervorzuheben sind seine 1,92 Meter im Hochsprung“, lobte HFC-Trainer Steffen Klaudius seinen Schützling.

Am ersten Tag hatten für Becker 100-Meter-Sprint, Weitsprung, Kugelstoß, Hochsprung und 400 Meter auf dem Programm gestanden. Am zweiten Tag folgten 110 Meter Hürden, Diskuswurf, Stabhochsprung, Speerwurf und der abschließende 1500-Meter-Lauf.

Ebenfalls auf das Treppchen kam Vereinskamerad Henning Cordes, der mit 4858 Punkten (PB) den dritten Platz belegte, gefolgt vom Heidmühler Dennis Schmohl, der auf 4091 Punkte kam. Diese beiden hatten ebenfalls vier persönliche Bestleistungen vorzuweisen.

Doch es kam noch besser: Denn das HFC-Trio Nico Becker, Henning Cordes und Dennis Schmohl holte sich auch noch den Mannschaftstitel in der U-23-Wertung. Mit 15 013 Punkten verbesserten die neuen norddeutschen und niedersächsischen „Könige der Leichtathleten“ den aus dem Jahr 1987 stammenden Vereinsrekord.

Im Rahmen der Titelkämpfe im Emsland wurden auch die Bezirksmeisterschaften der Altersklasse U 16 ausgetragen. Dabei holte sich der Heidmühler Simon Janßen den Titel sowohl im Neunkampf mit 4258 Punkten (PB) als auch im Vierkampf mit 1822 Punkten (PB). Malte Janssen wurde unterdessen im Vierkampf Vize-Bezirksmeister mit 1809 Punkten, ebenfalls eine persönliche Bestleistung.

„Das war wirklich ein rundum erfolgreiches Wochenende für uns“, freute sich HFC-Coach Steffen Klaudius: „Und ich freue mich besonders für Nico, dass er wieder an einer Deutschen Meisterschaft teilnehmen kann!“

Henning Busch Lokalsport / Redaktion Friesland
Rufen Sie mich an:
04451 9988 2510
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.