• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

HFC-A-Junioren legen in Stade Fehlstart hin

23.02.2012

HEIDMüHLE Seinen Einstand als neuer Trainer der akut abstiegsgefährdeten A-Junioren-Fußballer des Heidmühler FC in der Niedersachsenliga hatte sich Jörg Beckmann ganz anders vorgestellt. Sein Team kam im Nachholspiel beim Tabellensechsten TuS Güldenstern Stade am Ende gleich mit 2:7 (2:4) Toren unter die Räder.

Dabei hatte die Heidmühler gut losgelegt und bereits nach acht Minuten den Pfosten getroffen. Auch das 1:0 der Gastgeber (18.) schockte die Friesländer nicht, die durch Fabian Klische zum 1:1 ausglichen (26.). Nur zwei Minuten später ging Stade durch einen verwandelten Foulelfmeter wieder in Führung, doch konnte der HFC durch Stefan Buhr erneut ausgleichen (34.). Dann schlichen sich immer mehr Fehler ins Heidmühler Spiel ein, welche die Gastgeber gnadenlos ausnutzten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.