• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

HFC-Junioren vor Titelgewinn

22.06.2006

HEIDMüHLE HEIDMÜHLE/WTG - Mit einem 2:1-Sieg bei Germania Leer übernahmen die B-Junioren des Heidmühler FC jetzt die Tabellenführung in der Landesliga. Die Mannschaft von Trainer Sedat Kösker (Kösker, Eduard Jost, Johannes Wielspütz, Fritz Ortgies, Anton Winter, Niklas Fasshauer, Onur Akca, Dennis Spaamann, Hergen Hinrichs, Giancarlo Orrù, Jerome Hiller, Carsten Schütze, Edgar Utwich, Navid Haidary, Johannes Mundt, Kevin Weber, Simon Koick, Florian Stütz, Ugur Süme) überflügelte dabei den Favoriten VfL Oldenburg (61 Punkte) steht nun als Aufsteiger (62 Zähler) vor dem Titelgewinn in der Landesliga. Hierzu ist allerdings noch ein Sieg beim VfL Osnabrück II nötig. Die Osnabrücker können einen Spieltag vor Schluss nicht mehr vom dritten Tabellenrang verdrängt werden, doch weist deren Punktekonto 16 Punkte Rückstand auf den VfL Oldenburg auf. Der HFC kann bereits am Sonnabend, 16.30 Uhr, mit einem Sieg alles klar machen. Sollte kein Sieg gelingen muss der HFC auf den SV Meppen

(5.) hoffen, der am Sonntag, 12 Uhr, beim VfL Oldenburg antritt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.