• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Schwimmen: HFC-Talente starten gut aus Sommerpause

17.09.2011

HEIDMüHLE Einen tollen Start in das zweite Wettkampfhalbjahr haben diverse Schwimmer des Heidmühler FC beim Schwimmfest des SV Hellas Apen und Barßel hingelegt. Zwölf junge Starter, die mit Übungsleiterin Gertraud Schmitt angereist waren, trafen dabei auf starke Mitkonkurrenten.

Ein Unglücksrabe war dabei Finn Braun (Jahrgang 95), der seinen Wettkampftag bereits nach dem ersten Start über 50 m Brust, den er siegreich beendete, verletzungsbedingt beenden musste. Die restlichen HFC-Schwimmer erkämpften sich danach fünf erste, 24 zweite und dritte Plätze bei ihren Einzelstarts.

Erfolgreichste Starterin war Anna-Marie Ebert (Jg. 97) mit einem Erfolg über die 200 m Lagen und vier zweiten Plätzen über 100 m Brust, Rücken, Schmetterling und Freistil. Jasmin und Jessica Weihrauch (Jg. 95 bzw. 98) waren über 100 m Schmetterling siegreich. Weiterhin erkämpfte Jasmin über 100 m Rücken und 200 m Lagen Silber sowie über 100 m Freistil und Lagen jeweils Bronze. Jessica fügte der Erfolgsbilanz zwei dritte Plätze über 100 m Rücken und 200 m Lagen hinzu.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Den fünften Erfolg für die Heidmühler Farben erkämpfte Jorick Memmen (Jg. 02). Er siegte über 100 m Rücken und wurde bei seinen weiteren Starts über 50 m sowie 100 m Freistil und Brust mit zweiten und dritten Plätzen belohnt. Maximilian Esch (Jg. 01) wurde über 50 m und 100 m Rücken Zweiter sowie Dritter über 100 m Freistil. Dana Schortmann (Jg. 99) zeigte sich derweil über die Bruststrecken bereits in guter Frühform nach der Sommerpause. Ein zweiter Platz über 200 m, sowie Bronze über 50 m und 100 m Brust zierten ihre Wettkampfbilanz.

Die besten Platzierungen des Tages für Colin Zeh (Jg. 99) waren ein zweiter und dritter Platz über 100 m und 50 m Rücken. Sören Nawratil (Jg. 98) holte Bronze über 50 m Schmetterling und 100 m Lagen. Jannis Memmen (Jg. 97) belegte Rang drei über 50 m Rücken. Platzierungen im vorderen Teilnehmerfeld ihres Jahrganges erreichten derweil Pia Römhild (Jg. 98) und Phillip Esch (Jg. 99).

Unterdessen gewann die HFC-Staffel in der Besetzung Pia Römhild, Anna-Marie Ebert sowie Jessica und Jasmin Weihrauch über 4 x 100 m Lagen und 50 m Freistil überraschend jeweils Silber.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.