• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Bezirksliga: HFC will kleine Titelhoffnung mit Derbysieg nähren

19.03.2011

FRIESLAND Ein packendes Duell zwischen Obenstrohe und Heidmühle erhoffen sich die Zuschauer an diesem Wochenende in der Fußball-Bezirksliga. Bockhorn tritt in Stenum an. Wie in ganz Niedersachsen sollen auch bei diesen beiden Partien die Schiedsrichter kurz nach dem Anpfiff das Spiel für eine Schweigeminute zum Zeichen der Anteilnahme mit den Opfern der Erdbeben-Katastrophe in Japan unterbrechen.

TuS ObenstroheHeidmühler FC (Sonntag, 15 Uhr, Plaggenkrugstraße). „Das wird ein ganz interessantes Spiel“, sagt Dennis Awischus, Co-Trainer der Gäste, vor dem Derby. Beim Hinspiel kamen die Zuschauer in jedem Fall auf ihre Kosten. Im September 2010 gab es einen turbulenten 5:4-Erfolg für den HFC, der einen 1:2-Rückstand in eine 5:2-Führung drehte, in der Schlussphase das Spiel aber fast noch aus der Hand gab. Damals rutschte Obenstrohe auf Rang zwölf, kämpfte sich dann aber nach und nach ins obere Tabellendrittel. Seit der Winterpause gab es jedoch nur drei Punkte aus drei Spielen und den „Absturz“ ins Mittelmaß. Zuletzt kassierte man auch in Ahlhorn fünf Gegentreffer, wurde dabei aber unter Wert geschlagen.

Mit zwei Siegen ist der HFC derweil erfolgreich in die zweite Saisonhälfte gestartet. Die Hoffnung, dass Primus Heidkrug im Aufstiegsrennen irgendwann schwächeln würde, hat sich jedoch bislang nicht erfüllt. Schiedsrichter: Eike-Frank Decker, Chris Gerken, Marcus Schaffert.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

VfL StenumBV Bockhorn (Sonntag, 15 Uhr). Ein „Sechs-Punkte-Spiele“ steht an diesem Wochenende für den BVB auf dem Programm. Im Kampf um den Liga-Verbleib könnte der Tabellenelfte, der mit einem Fanbus (Abfahrt: 12.45 Uhr, Vereinsheim Hilgenholter Straße) nach Stenum fährt, die zwei Plätze und drei Punkte schlechter liegenden Gastgeber mit einem Sieg weit hinter sich lassen und den Vorsprung auf die Abstiegszone im günstigsten Fall auf acht Zähler ausbauen. „Wir müssen weiter Punkte nachlegen“, forderte BVB-Coach Gerold Steindor nach zuletzt vier Zählern aus zwei Spielen. Schiedsrichter: Andre Bakenhus, Sebastian Schröder, Felix Otten.

Jan-Karsten zur Brügge Redakteur / Sportredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2034
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.