• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Hohe Investitionen bis zur Jubiläumsfeier

13.02.2012

SILLENSTEDE 25 Jahre Mitgliedschaft: Elfriede Harms, Maria Jansen, Christel Janssen, Gerd Janssen, Sebastian Janssen, Tomma Loschen Doris Setter, Aike Setter, Roswitha Theiß, Angelika Ullrich, Florian Ullrich, Siegfried Ullrich, Manfred Zeisberg. Irmgard Zeisberg.

30 Jahre Mitgliedschaft: Waltraut Appel, Ralf Brauer, Marianne Bruns, Sabine Hensel, Heinz Hensel, Agneta Janssen, Gisela Janssen, Erich Janssen, Jörgen Janssen, Verena Kaul, Manfred Kaul, Gisela Meyer, Ilse Mintropp, Johann Nagel, Anneliese Pfanne, Martin Scheuer, Sabine Sommer, H.-Joachim Sommer, Sieglinde Vieup, Marion Willms

35 Jahre Mitgliedschaft: Jan Bölts

Der Turn- und Sportverein (TuS) Sillenstede hat einen neuen Vorsitzenden: Künftig führt Jörg Honnecker den Verein. Er war bisher stellvertretender Vorsitzender und löst Michael Huber ab. Der bisherige TuS-Vorsitzende geht für einige Jahre als Berufssoldat in die USA und stand daher für eine Wiederwahl nicht zur Verfügung. Neuer stellvertretender Vorsitzender ist jetzt Michael Koslowski. Nach einer beschlossenen Satzungsänderung gibt es das Amt des dritten Vorsitzenden nicht mehr.

Der bisherige Vorsitzende Michael Huber wurde mit Präsenten und allerbesten Wünschen von den TuS-Mitgliedern verabschiedet. „Wir hoffen, dass Du in einigen Jahren wieder aus Amerika nach Sillenstede zurückkehrst und dann auch wieder unserem Verein zur Verfügung stehst“, sagte Jörg Honnecker.

Der übrige Vorstand mit Kassenwart Manfred Haase, Schriftführer und Sozialwart Heiko Wagner und Frauenwartin Agneta Janßen wurde auf der überaus gut besuchten Jahreshauptversammlung im Kiebitznüst wiedergewählt.

Ein besonderes Anliegen des TuS Sillenstede ist die Sanierung der Sportanlage an der Jeverschen Landstraße. Eine Grundsanierung des Gebäudes steht bereits in diesem Jahr im Schortenser Etat, der Kunstrasenplatz soll 2014 folgen. Die Sportler freuen sich auf die Verbesserungen und haben zudem eigene Maßnahmen geplant.

Kassenwart Manfred Haase hatte nur „Erfreuliches“ zu berichten. Damit sei es möglich, für das Jubiläum des 150-jährigen Vereinsbestehens im Jahre 2015 bereits eine kleine Rücklage zu bilden.

In der sportlichen Arbeit ist die neue „Turngemeinschaft Schortens“ zu nennen, die mit den Vereinen Glarum und Oestringen ins Leben gerufen wurde. Die gemeinsame Mannschaft ist bereits mit großen Erfolg gestartet.

Für besonderes Engagement im Turnen wurden Nikola Heidemann sowie Jule und Luca Wissmann auszeichnet. Alle drei haben besonderen Einsatz für ihr Team gezeigt. Als Gruppe wurden die Spieler aus der 1. Fußballmannschaft der Männer mit einem besonderen Lob bedacht. Sie seien mit ihren Leistungen ein besonderes Aushängeschild des Vereins. Aus dem Kreis der Fußballer haben sich besonders Michael Tiergarten, Jan Horstmann und Dieter Engel Verdienste erworben, der letztere wurde mit dem Heinrich-Büsing-Pokal bedacht.

Für besonderen Einsatz in der Vorstandsarbeit und vielen weiteren Funktionen im Verein wurde Walter Flägel gewürdigt. Dieser konnte aus gesundheitlichen Gründen die Auszeichnung nicht entgegennehmen und hat seine Ämter jetzt aufgegeben.

14 Mitglieder wurden für 25-jährige und weitere 20 Mitglieder für 30-jährige Vereinszugehörigkeit geehrt. 35 Jahre ist Jan Bölts dabei. Dessen Ehrung war fast die letzte Amtshandlung von Vorsitzenden Michael Huber, der vor den Neuwahlen in seinem Jahresbericht gab die vielen Höhepunkte des vergangenen Vereinsjahres in Erinnerung rief.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.