• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

TENNIS: Hohes Niveau bei Jüngsten-Cup

07.08.2006

FRIESLAND Das 15. Tennis-Jüngsten-Cup wurde problemlos abgewickelt. Die Tennisanlage des MTV Jever bewährte sich einmal mehr.

Von Hans-H. Schrievers FRIESLAND - Der Tenniskreis Friesland wickelte jetzt sein 40. bundesweit ausgeschriebenes Jugendtennisturnier ab. Für die Altersklasse U 9 und 10 war es bereits die 15. Veranstaltung, die auf der Tennisanlage des MTV Jever stattfand. Dank des eingespielten Organisationsteams, aber auch dank der großen Disziplin der teilnehmenden Kinder konnte das von der Deutschen Vermögensberatung AG unterstützte Turnier problemlos abgewickelt werden.

Turnierleiter Wolfgang Murer, zugleich Beauftragter des Tenniskreises Friesland für Turniere mit Ranglistenwertung und Bezirksjugendwart, zog nach dem Turnierende abermals ein positives Fazit, obwohl einige kritische Anmerkungen nicht fehlten. Kritik deshalb, weil einige Nachwuchstalente aus der näheren und weiteren Umgebung dieses Turnier nicht nutzten. „Da werden einige Kinder in ihren Regionen Kreismeister, glauben danach, dass sie bereits ganz oben angekommen sind“, ging Murer auf die Situation im Jugendtennis ein.

Murer verwies auf den Tennisbezirksverband Ruhr/Lippe, der mit zahlreichen Jugendlichen und der Trainerin Petra Petermann in Jever am Turnier teilnahm. „Wir haben jetzt in Jever das große Glück, dass wir mit der nahegelegenen Jugendherberge eine ideale Unterkunft anbieten können“, ging der Turnierbeauftragte auf die Rahmenbedingungen in Jever ein. Selbst der Regen beim Turnierauftakt beeinträchtigte den Turnierablauf nicht. „Wir sind für eine kurze Zeit in die MTV-Tennishalle ausgewichen“, erläuterte er.

Aus dem Kreis Friesland nahmen in diesem Jahr bei den Junioren U 10 Alexander Kraft vom TV Varel und Paul-Luca Piltz vom MTV Jever teil. Beide kassierten sowohl in der Haupt-, als auch in der Nebenrunde deutliche Niederlagen und schieden früh aus. Weiter kam dagegen Pascal Doose vom VfL Wilhelmshaven in der Altersklasse U9. Er schied erst im Viertelfinale der Hauptrunde aus.

Murer verwies weiter darauf, dass in Jever mit Ingrid Decker, Klaus Scheithauer und Gunter Otto seit 15 Jahren ein unveränderter Turnierausschuss besteht. In diesem Jahr wurde Maren Meints aus Hohenkirchen mit einbezogen. Der Generationswechsel wird auch hier behutsam eingeleitet. Zudem stehen Jahr für Jahr viele junge Helferinnen und Helfer der örtlichen Vereine zur Verfügung, die für die Betreuung der teilnehmenden Kinder an den jeweiligen Spielstätten sorgen.

Die Deutsche Vermögensberatung AG hat bereits die Unterstützung für das Jahr 2007 zugesagt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.