• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Football Am Hooksieler Strand: Strand-Raufereien erst wieder 2021

08.09.2020

Hooksiel Viele Veranstaltungen sind wegen Corona ausgefallen – auch der Beachbowl in Hooksiel. „Sicherheits- und Hygienekonzepte sind für eine Veranstaltung dieser Größenordnung auf der offenen Deichwiese nach aktuellem Stand einfach nicht umzusetzen. Das Risiko ist nicht kalkulierbar. Und nach einer Online-Umfrage unter Vereinen wurde schnell klar, dass nur eine Verlegung in Frage kam“, sagt Lars Michael, Sprecher des American Football und Cheerleading Verbands Niedersachsen.

Der Beachbowl 2021 ist schon fest geplant: Vom 3. bis 5. September können die Football- und Cheerleaderteams wieder nach Hooksiel kommen. Bisher haben sich acht Teams angemeldet, darunter drei aus Irland.

„Wir bedauern sehr, dass der Beachbowl 2020 nicht stattfindet“, bekundet Mario Szlezak, stellvertretender Bürgermeister im Wangerland. Die Gemeinde und die Wangerland Touristik unterstützen das Football-Turnier seit mittlerweile fünf Jahren.

Die Partien finden beim Beachbowl in voller Montur und unter vollem Körperkontakt statt. „Das ist im Sand ein bisschen was anderes als auf Rasen, wenn man 15 Kilogramm Ausrüstung mit sich trägt“, erklärt Michael. Für die Urlauber und auch die Wangerländer ist das Event immer etwas besonderes. „Es gibt Leute, die ihren Urlaub nach dem Beachbowl planen“, erzählen die Veranstalter. Besonders ist auch, dass es sich um das einzige Tackle Football Turnier an einem Strand handelt.

Auf dem Strand wird es 2021 wieder eine Tribüne und erstmals Livemusik geben. „Der Beachbowl ist ein tolles Event“, sagt Larissa Strangmann von der WTG. Und so hoffen Veranstalter und Vereine, dass dem Beachbowl 2021 nichts in die Quere kommt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.