NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Fußball-Kreisliga: Hooksiel gelingt Befreiungsschlag im Abstiegskampf

20.04.2015

Friesland Der Abstiegskampf in der Fußball-Kreisliga II bleibt spannend. Während der FC Zetel sich beim 2:2 gegen den TuS Obenstrohe II einen wichtigen Zähler sicherte, kassierte Schlusslicht Rot-Weiß Tettens bei der SG Wangerland beim 1:3 wohl die entscheidende Niederlage.

SG Wangerland - Rot-Weiß Tettens 3:1. In einer ausgeglichenen ersten Hälfte ließen die Gäste aus Tettens einige gute Einschussgelegenheiten ungenutzt. Auf der anderen Seite hatten die Rot-Weißen bei einem Wangerländer Pfostenschuss großes Glück (15.). Nach der Pause war es dann Ingo Weiß, der die Platzherren mit seinem Treffer auf die Siegerstraße brachte (49.). Enno Werdermann erhöhte per Foulelfmeter auf 2:0 (63.), ehe Tettens nach dem Anschlusstreffer durch Pierre Weiss noch einmal Hoffnung schöpfte. Mit dem 3:1 nur 120 Sekunden später war der Drops aber gelutscht.

Tore: 1:0 Weiß (49.), 2:0 Werdermann (63., Strafstoß), 2:1 Weiss (72.), 3:1 Weiß (74.).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

FC Zetel - TuS Obenstrohe II 2:2. In einem Spiel auf überschaubarem Niveau sicherte sich Zetel gegen die stark ersatzgeschwächten Obenstroher, bei denen Torwart Torben Harms im Feld spielte und Trainer Dierk Nattke auf der Ersatzbank saß, einen Zähler im Abstiegskampf. Beim TuS überzeugte Routinier Patrick Stelter mit zwei sehenswerten Treffern. Beide Tore des FC resultierten aus Standartsituationen. „Zetel hat gegen unsere Rumpftruppe zu wenig gemacht“, so TuS-Trainer Dierk Nattke.

Tore: 0:1 Stelter (15.), 1:1 Röbke (23.), 1:2 Stelter (53.), 2:2 Yor (63., Foulelfmeter).

TuS Varel - BV Bockhorn II 2:2. Mit den katastrophalen Platzbedingungen kam keine der beiden Mannschaften so wirklich zurecht. Ben-Hamda brachte Varel bereits nach vier Minuten in Führung. Nach einer halben Stunde erhöhte Gökan Özdemir auf 2:0. Doch schon im Gegenzug verkürzte Bockhorn durch Nadir Undav auf 1:2. Im zweiten Spielabschnitt änderte sich am kampfbetonten Spiel beider Mannschaften nur wenig. Ibo Undav gelang mit einem sehenswerten 25-Meter-Freistoß der gerechte Ausgleich. „Dieses Spiel hatte keinen Sieger verdient gehabt“, so TuS-Trainer Rainer Hotopp.

Tore: 1:0 Ben-Hamda (4.), 2:0 Özdemir (30.), 2:1 N. Undav (31.), 2:2 I. Undav (84.).

Nordsee Hooksiel - TSV Abbehausen II 4:0. Mit dem 1:0-Führungstreffer durch Kocas kurz vor der Pause läutete Hooksiel diesen wichtigen Heimsieg im Abstiegskampf ein. Erneut Kocas (60.), Siwczak (65.) und der A-Jugendliche Luhr (87.) machten den Sack in den zweiten 45 Minuten endgültig zu. „Wir haben die Partie dominiert“, freute sich Nordsee-Trainer Sven Kaiser riesig.

Tore: 1:0, 2:0 D. Kocas (45., 60.), 3:0 Siwczak (65.), 4:0 Luhr (87.).

1. FC Nordenham - SV Gödens 5:0. Nicht die Spur einer Chance hatte Gödens. Die Gastgeber waren den Gästen kämpferisch, spielerisch und läuferisch deutlich überlegen. „Jetzt müssen wir die Punkte woanders holen“, laute das Fazit von SVG-Trainer Mario Ahlrichs.

Tore: 1:0 Böger (30.), 2:0 Lachnitt (44.), 3:0 Westphal (60.), 4:0 Pütz (65.), 5:0 Zimmermann (85.).

Heidmühler FC II - AT Rodenkirchen 1:1. Die Platzherren gingen verdient durch den A-Jugendlichen Keno Siebert in Führung (27.). Nach einer Stunde kam dann plötzlich ein Bruch ins Heidmühler Spiel. Rodenkirchen kam besser in die Partie und konnte noch per Foulelfmeter den Ausgleich schießen.

Tore: 1:0 Siebert (27.), 1:1 Maas (80., Foulelfmeter).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.