• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Mtv Hooksiel: Kritik am Zustand von Sportplatz und Turnhalle

05.04.2019

Hooksiel Höhepunkt 2018 für den MTV Hooksiel war die Jubiläumsfeier zum 125-jährigen Bestehen: Daran erinnerte Vorsitzende Anne Frerichs bei der Jahreshauptversammlung. Auch sonst gab es für sie sowie Vorstandsmitglied und Übungsleiterin Vesna Gerwien viel zu berichten.

Ehrung und Sportabzeichen

Helga Matthes wurde für 25 Jahre Mitgliedschaft mit Urkunde ausgezeichnet.

Sportabzeichen: in Gold für Meyra Schriever (4-mal Gold), für Julie Rector (4), und Lina Reents (2). Heidrun Hobbie (1), Bettina Schriever (2), Erk Seiler (3), Andreas Gerwien (9), Ingrid Schwendke (17), Vesna Gerwien (17) und Elke Lampe (40).

Der MTV Hooksiel hat 288 Mitglieder. Ursprünglich als reiner Männerturnverein gegründet, hat sich das Blatt gewendet: Nur 63 Jungen und Männer sind Mitglied. Besonders deutlich wird dies bei Personen über 60 Jahren: Hier kommen vier Männer auf 84 Frauen.

Der MTV bietet Damen- und Gesundheitsgymnastik, Aerobic, Wandern und Radwandern, Walking, Kinderturnen, Mutter- und Kindturnen, Fitnesstraining, Handballtraining für alle Altersgruppen und La Gym, eine Fitness/Tanz-Sportart.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Mehr als unzufrieden ist der MTV mit dem Sportplatz: „Der Platz in Hooksiel ist in einem sehr schlechten Zustand“, sagte Vesna Gerwien und belegte dies mit Fotos. So könne die Tartanbahn kaum genutzt werden, weil dort Rasenschnitt liegt. Die Sprungkuhle wurde von schweren Fahrzeugen durchfahren und die Kugelstoßanlage hat ein marodes Absprungbrett.

„Die Abnahme des Sportabzeichens auf dieser Anlage ist kaum möglich“, kritisierte Vesna Gerwien. Auch die Turnhalle sei nicht in Ordnung: Dort wölbe sich der Fußboden. Sie habe schon vor eineinhalb Jahren darauf aufmerksam gemacht, doch nichts sei bisher passiert, ärgerte sich die Übungsleiterin.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.