• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

KREISLIGA: Hooksieler bleiben weiter ungeschlagen

19.10.2009

FRIESLAND In der Fußball-Kreisliga trennten sich im Spitzenspiel der TuS Varel 09 und der VfL Wilhelmshaven 1:1. Das Friesland-Derby zwischen dem FC Nordsee Hooksiel und des FC Zetel endete 2:2.

VfL Wilhelmshaven – TuS Varel 1:1. Zufrieden mit dem Punktgewinn zeigte sich Varels Trainer Peter Müsker: „Ich muss meine Mannschaft für ihren großen Einsatz loben.“ Die Friesländer gaben in der ersten Halbzeit den Ton an. Aus einer gut gestaffelten Defensive gaben die Vareler dem Gegner kaum Möglichkeiten. In der 40. Minute erzielte Artur Nazarenus das 1:0 für die Gäste. Er schlenzte nach einem Torwartfehler den Ball aus 35 Metern in das „Gehäuse“ der Gastgeber. Nach dem Seitenwechsel verschafften sich die Wilhelmshavener mehr Spielanteile. Der TuS Varel leistete sich Ballverluste und ließ sich in die eigene Hälfte drängen. Den Treffer zum Ausgleich erzielte Al-Sari zwölf Minuten vor dem Abpfiff. Tore: 0:1 Nazarenus (40.), 1:1 A-Sari (78.).

Nordsee Hooksiel – FC Zetel 2:2. Die Gastgeber bleiben in dieser Saison auf heimischer Anlage ungeschlagen. Ein schwacher Trost für Hooksiels Trainer Holger Koscheck, der seine Mannschaft im Vorteil sah: „Wir hatten die klareren Chancen.“ Schon in der ersten Halbzeit ließen die Gastgeber große Möglichkeiten aus. In der 35. Minute erzielte Kaiser das 1:0. Buss konnte in der 45. Minute ausgleichen. Auch nach dem Seitenwechsel machten die Nordsee-Kicker Druck. Doch die Gäste gingen nach einem krassen Fehler in der Hooksieler Abwehr in der 82. Minute durch Gentemann in Führung. Der zuvor eingewechselte Jallaß konnte kurze Zeit später ausgleichen. Dabei blieb es auch. Tore: 1:0 Kaiser (35.), 1:1 Buss (45.), 1:2 Gentemann (82.), 2:2 Jallaß (83.).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

UMFRAGE
Machen Sie mit beim großen Friesland-Check. Was gefällt Ihnen an Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.