• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Handball: HSG-A-Jungen unterliegen unglücklich

26.10.2016

Friesland Sieg und Niederlagen gab es für Frieslands klassenhöchste Nachwuchs-Handballer.

Landesliga, A-Jungen: HSG Neuenburg/Bockhorn - HSG Grönegau-Melle 30:32. Deutlich formverbessert in Abwehr und Angriff zeigten sich die Spieler des Neuenburger Trainerduos Niehaus/Klieve in diesem Duell auf Augenhöhe. Nach der Pause (13:17) und einem Sechs-Tore-Rückstand (13:19) kämpften sich die Gastgeber Tor um Tor wieder heran (25:26). 30 Sekunden vor dem Abpfiff erzielten die Gäste jedoch den entscheidenden Treffer. „Dennoch: großes Lob an die Jungs, Einstellung und Moral waren top“, bilanzierte Coach Dennis Niehaus.

HSG Neuenburg/Bockhorn: Niesel, Eggers - Guenster 12/3, Engel, Yeung 2, Wuttke 2, Harms, Hensling 7, M. Alsleben 3, Heuft, J. Alsleben, Eden 4.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

B-Jungen: HSG Grönegau-Melle - JHSG Varel 21:27. Auch von der wegen hohen Verkehrsaufkommens holprigen und zweistündigen Anfahrt ließen sich die Vareler nicht aus der Erfolgsspur abdrängen und verteidigten den zweiten Tabellenplatz. Nach ausgeglichenem Beginn setzte sich das Team von Trainer Martin Gründler zur Pause bis auf 17:11 ab. Nach einem Zehn-Tore-Vorsprung nach Wiederbeginn wurde auf Gästeseite komplett durchgewechselt, um allen Akteuren Spielpraxis zu geben. Einziger Wermutstropfen war die Rote Karte für Malte Fegter (45.), die allerdings keine Sperre nach sich ziehen wird.

JHSG Varel: Schumacher, Standke - Boberg 5, Peters 4, Rüdebusch 5/1, Schwarz 1, Meier 1, Dick 3, Ahlhorn 3, Fegter 1, Gründler 2, Cölsmann 1, Chromik 1.

C-Jungen: HG Jever/Schortens - Hagener SV 24:24. Angeführt von Tom Lukas Fangmann sicherte sich das Team von Trainer Jan Henrik Behrends den ersten Punkt der Saison.

HG Jever/Schortens: Harms, E. Rocker - Lüers, T. B. Rocker, Meinke 4, Kuhn 1, Ewald 1, Reuß, Höfer, Giljan, Fischer, de Jonge, Fangmann 13, Sander 5.

A-Mädchen: HG Jever/Schortens - JSG Wilhelmshaven 14:29. Gegen einen der Titelfavoriten hatte das junge HG-Team wie erwartet einen schweren Stand. Nach gutem Beginn gerieten die Gastgeberinnen schon zur Pause mangels Durchschlagskraft im Angriff mit 2:12 in Rückstand. „Diese Niederlage wirft uns nicht um. Mit der Einstellung und kämpferischen Leistung bin ich sehr zufrieden“, sagte Trainer Axel Behrens.

HG Jever/Schortens: Hoffmeister, Velapullai - Voortmann 2, Elderts, Ciach, N. de Jonge 1, Dallige, Waters, Haartje, Schrader 4/2, Gerullis 1, Bauer 3, Suttner 3.

B-Mädchen: BW Lohne - HG Jever/Schortens 16:6. Bis zum 4:3 (15.) konnten die Gäste das Kellerduell offen gestalten, dann setzten sich die Gastgeberinnen nach und nach ab und sicherten sich den ersten Saisonsieg.

HG Jever/Sch.: S. Hooke - J. Hooke 3, Schmidt, Ewald, Busma 1, L. Hooke 1, Isigkeit, Remmers, Möllmann, Göken 1, Brüling, Renken, Fischer.

Henning Busch Lokalsport / Redaktion Friesland
Rufen Sie mich an:
04451 9988 2510
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.