• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

HANDBALL: HSG-Jugendliche überzeugen

12.06.2008

VAREL Drei Pokale erkämpften vier Mädchen-Handballmannschaften der HSG Varel beim Aasee-Cup-Turnier in Ibbenbüren. Rang zwei belegte die weibliche Jugend D, während die weibliche Jugend C und E Dritte wurden.

Die von Horst Otten gecoachte C-Jugend belegte den dritten Platz. Das Auftaktspiel gegen den späteren Turniersieger Haaner TV wurde mit 6:10-Toren verloren. 12:1 wurde anschließend gegen den TV Wahlscheid gewonnen. Die beiden weiteren Vorrundenspiele gegen Blau-Weiß Hand (11:5) und den Bergischen Panthern I (10:5) wurden ebenfalls positiv gestaltet. Das Halbfinale gegen den TV Grambke Bremen wurde knapp mit 6:7 verloren. Im „kleinen Finale“ steigerte sich die Mannschaft. Durch den 13:3-Sieg wurde sie Dritte. Erfolgreich für die Mannschaft waren: Katja Bolte (18 Tore), Charlotte Cordes (13), Dajana Claaßen (13), Aga Blacha (7), Aylina Hasler (4), Franziska Rath (2), Jana Giepenstroh (TW/1), Jasmin Oltmann- Janssen, Maren Splettstößer, Mara Wilken und Isabel Menzler. Die weibliche D-Jugend trat mit zwei Teams an und wurde von Heike Thomas betreut. Die zweite Mannschaft belegte den vorletzten Platz. Es spielten: Francesca Nocerino (8 Tore), Maren Wandscher (2), Leticia Kittler (1),

Michelle Brost (TW), Kristin Bunselmeyer, Henrike Kuhlmann, Frauke Penning und Britta Splettstößer. Die erste Mannschaft sorgte mit dem zweiten Platz für „Furore“, weil Spielerinnen des jüngeren Jahrgangs eingesetzt wurden. Die Spiele gegen den TuS Scharnhorst (18:1), die Bergischen Panther (8:2) und die SG Neuenhaus-Uelsen II (8:2) wurden recht deutlich gewonnen. Das vierte Gruppenspiel gegen den TV Grambke Bremen ging mit 6:7 verloren. Dadurch waren drei Mannschaften punktgleich: Über ein Siebenmeter-Werfen wurde anschließend der Gruppenerste ermittelt. Die HSG Varel gewann. Im Halbfinale trafen die Varelerinnen auf den HC Ibbenbüren. Das Spiel wurde souverän mit 5:2 gewonnen. Im Finale gegen die SG Neuenhaus-Uelsen I gab es eine 8:9-NiederlageLena Thomas (15 Tore), Jantje Bauer (8), Janina Reuter (6), Eske Griepenstroh (6), Rebekka Hoffmann (5), Mareile Lübkemann (3), Julia Fischer (2), Mareike Rüdebusch (1), Lara Droege (TW), Lisa Altenberger, Frauke Gründler und Jule Drewes

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

wurden eingesetzt. Die weibliche E- Jugend gewann das Auftaktspiel gegen den TV Georgsmarienhütte mit 4:0-Toren. Es folgte eine 3:8-Niederlage gegen Blau-Weiß Hand. Im letzten Vorrundenspiel gegen TV Grambke Bremen gelang ein 5:2-Sieg. Im Halbfinale hieß der Gegner Haaner TV. Das ging mit 3:5 verloren. Im „kleinen Finale“ war erneut Blau-Weiß Hand der Gegner. Nina Meeske erzielte alle vier Vareler Tore. Durch den 4:2-Sieg wurde doch noch der dritte Platz belegt: Nina Meeske (10 Tore), Jasmin Blome (3), Michelle Stevens (3/TW), Anna Janssen (2), Zoe Radzewitz (1), Alke Brumund (TW), Julia Behrens, Laura Cordes, Kim Heine, Lisa- Marie Kleiner, Alina Strangmann und Fenja Brauer

UMFRAGE
Machen Sie mit beim großen Friesland-Check. Was gefällt Ihnen an Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie Verbesserungspotential?

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.