• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Hurraflug mit 108,5 km/h

19.05.2017

Bei der 38. Gerhard-Baumgarten-Fahrt des MSC Jever-Heidmühle sind erneut 18 Teams an den Start gegangen: Das verschwundene Wort war auf der Suchfahrt durch Ostfriesland und das Wangerland das Highlight, berichtet Volker Schmidt. Wettergeschützt in Plastikbeuteln wurden die einzelnen Buchstaben auf der Strecke versteckt. Die Teilnehmer mussten sie suchen und am Ende das verschwundene Wort zusammensetzen. Bei der Ergebnisauswertung durch die Organisatoren Jana Asche und Tobias Jalaß hat sich ein knappes Ergebnis abgezeichnet: Das Team Meyer/de Groot hat den dritten Sieg in Folge gefeiert – und darf nun den Wanderpokal behalten. Auf dem zweiten Platz folgte Team Lübben. Nach einigen Jahren Pause ist dem Team Meyer mit einem dritten Platz ein super Comeback gelungen. Der MSC lädt 2018 zur 39. Gerhard-Baumgarten-Fahrt ein.

Das war ein Rekordflug: Die Brieftaube von Manfred Steffens flog über 108,5 km/h schnell. Zusammen mit der Transportgemeinschaft Ost-Friesland wurde mit 6300 Tauben in Venray Holland (260 km) der dritte gemeinsamer Auflass durchgeführt. Von der Brieftaubenreisevereinigung Friesenland waren 980 Tauben dabei. Begünstigt durch starken Südwestwind wurde es ein „Hurraflug“, denn bereits um 10.41 Uhr traf bei Manfred Steffens in Werdum die absolut schnellste Taube von der RV Friesenland ein. Die weiteren erfolgreichen Züchter der RV Friesenland waren: Rudolf Schlotmann (Wittmund) SG Becker-Austen und Gerd Lehmann (beide Schortens), Ernst Tolksdorf (Carolinensiel), SG Schmidt (Schortens), Ernst Tolksdorf sen. (Werdum), SG Genuneit (Horsten), SG Julia und Nina Tolksdorf (Abens) und Peter Ostendorf (Horsten). Der Preisflug konnte nach 24 Minuten abgeschlossen werden. Der nächste Flug startet am Sonntag von Huy/Belgien (375 Kilometer).

Und das war das Sahnehäubchen auf dem Jubiläumskonzert des Blasorchesters Friesland zum 40. Geburtstag: Drei Gründungsmitglieder waren anwesend. Lisa und „Johnny“ Tjardes und Kurt Folkens waren von Anfang an dabei und sind dem Orchester auch heute noch eng verbunden. Dafür wurden sie vom Vorsitzenden Thomas Janssen mit einer Urkunde geehrt und vom Verband gab es die goldene Ehrennadel für alle drei. Für Thomas Janssen war das ein besonderes Vergnügen, hat er doch damals als Kind einen großen Teil seiner Zeit zwischen den damaligen Mitgliedern des Orchesters verbracht. Und dass er am gleichen Tag wie das Orchester Geburtstag hat, unterstreicht noch einmal seine enge Verbundenheit mit der Musik.

Rund 80 Interessierte haben den Golferlebnistag im Golfclub Wilhelmshaven in Schortens genutzt, um sich einen Eindruck vom Golfspiel und der Anlage zu machen. Viele Mitglieder des Golfclubs unterstützen die Besucher bei ihren ersten Golfschwüngen oder beim Putten. In 90-minütigen Schnupperkursen haben sich 54 Besucher vom Golftrainer Ben Fisher sowohl theoretisch als auch praktisch in das Golfspiel einweisen lassen. Jeder konnte hinterher mit den Begriffen Drive, Chip und Putt etwas anfangen. Höhepunkt für die Schnupperkurs-Teilnehmer war dann das Spielen einer richtigen Golfbahn in Begleitung eines Mitglieds. Dass eine 380 Meter lange Golfbahn vom Abschlag bis ins Loch mit nur vier Schlägen zu bewältigen ist, hat bei allen einen nachhaltigen Eindruck hinterlassen. Für den Golfclub war das wichtigste, das alle Besucher offensichtlich viel Spaß an diesem Golferlebnistag hatten. Auf der Sonnenterrasse servierte die Clubgastronomie Familie Lübben Kaffee, Kuchen oder eine Bratwurst.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.