• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Klarer Wahlsieg für Rot-Grün  – CDU historisch schwach
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 19 Minuten.

Liveblog Zur Hamburger Bürgerschaftswahl
Klarer Wahlsieg für Rot-Grün – CDU historisch schwach

NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

In 40 Jahren zu aktivem Verein entwickelt

01.02.2007

HOOKSIEL HOOKSIEL/LR - Vor fast genau 40 Jahren, am 19. Februar 1967, wurde im „Schwarzen Bären" in Hooksiel der Wassersportverein Hooksiel gegründet. Den Vorsitz übernahm damals Theo Busker. Der Verein hat sich seitdem prächtig entwickelt, ein Grund, den 40. Geburtstag gebührend zu feiern, waren sich die Mitglieder bei der Jahreshauptversammlung einig.

Dazu will der WSV Hooksiel am 23. Juni zu einem „Nachmittag der offenen Tür“ einladen. Eine Arbeitsgruppe wird nun ein Programm erarbeiten.

Vorsitzende Dörte Salverius sprach für herausragende segelsportliche Leistungen dem Geschwisterpaar Magdalena und Felix Heibeck vor versammelter Mannschaft ihre Anerkennung aus und belohnte sie mit einem Präsent. Die beiden Jugendlichen hatten bei den Jugendsegelmeisterschaften Wilhelmshaven-Friesland jeweils einen ersten Platz belegt.

Der ehemalige Schleusenmeister Günther Heidemann, der dem WSV als Ehrenmitglied angehört, wurde von Salverius mit dem WSV-Ehrenpreis „Hooksieler Tiden“ ausgezeichnet. 30 Jahre lang hat Heidemann den Wassersportlern Saison für Saison die Schleusentore geöffnet und ihnen dabei auch so manchen Sonderwunsch erfüllt, betonte die Vorsitzende.

„Für unser Vereinsschiff ,WSV Hooksiel’ war es ein sehr gutes Jahr“, zog sie anschließend Bilanz und wies unter anderem auf Wartungsmaßnahmen in der vereinseigenen Anlage am Hooksmeer und das hervorragende Abschneiden der Segler bei den Regatten im Revier hin. Dabei hob sie die Jugendarbeit hervor: Die Mädchen und Jungen trainierten fleißig und mit Erfolg, wie die sehr guten Platzierungen bei den Jugend-Regatten bewiesen.

25 bis 30 Kinder und Jugendliche nehmen an den Trainingswochenenden teil, berichtete Andrea Mohr. Im vergangenen Jahr hatte der WSV Hooksiel eine Gruppe österreichischer Jugendlicher aus der Nähe von Salzburg zu Gast. In diesem Sommer ist der Gegenbesuch der Hooksieler geplant.

Für die rund 360 WSVer beginnt die Wassersportsaison im April mit dem Abslippen der Boote. Der offizielle Start erfolgt dann am 12. Mai mit dem Ansegeln.

Weitere Info unter

www.wsv-hooksiel.de

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.