• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Informative Radtour und neue Shirts

25.09.2018

D

er Gemeindeverband Zetel-Neuenburg der CDU hat eine Radtour veranstaltet. Viele Teilnehmer waren der Einladung gefolgt. Treffpunkt war am Senfpott auf dem Marktplatz in Neuenburg. Die Route führte zunächst durch den südlichen Teil der Gemeinde Zetel, der erste Stopp war am Windpark Herrenmoor in Astederfeld. Vor einer großen Gruppe interessierter Teilnehmer berichtete Dr. Simon Habben über die Planung, die Entwicklung und die aktuelle Situation des Windparks in Herrenmoor. „Die Entwicklung der Windkraftanlagen hat in den letzten Jahren eine ungeheure Dynamik erfahren. Dabei hat sich die Leistungsfähigkeit der Anlagen um ein Vielfaches erhöht“, berichtet Heiner Juilfs vom CDU-Gemeindeverband. „Aktuell wird intensiv an der Weiterentwicklung der Speichertechnik gearbeitet, um die Erneuerbaren Energien in größerem Umfang speichern zu können.“ An dem Windpark hatte es aber auch Kritik gegeben – Anwohner hatten eine Bürgerinitiative gegründet.

Nach dem Besuch im Herrenmoor ging die Tour weiter nach Grabstede. Dort fand ein Besichtigungstermin bei der Bockhorner Klinkerziegelei Uhlhorn statt. Die Klinkerziegelei Uhlhorn ist die letzte Ziegelei in Friesland, die noch Klinker produziert. Der Geschäftsführer Ernst Buchow führte durch den gesamten Betrieb und erläuterte dabei die Einzelheiten der Produktion bis zum fertigen Klinker. An den verschiedenen Stationen im Betrieb sind die Produktion und die Entwicklung bis zum fertigen Klinker sehr gut nachvollziehbar. Anschließend besichtigte die Gruppe die Dauerausstellung „Altes Klinkerzentrum“. Die Ausstellung vermittelt den Besuchern einen umfangreichen Eindruck von der Produktion des Klinkers in Bockhorn in den letzten 250 Jahren. Zum Abschluss ging es weiter zum Erlebnisbad in Bockhorn. Dort ließen die Teilnehmer der Radtour den Tag bei Essen und Trinken und guten Gesprächen ausklingen.

Über neue Sweatshirts zum Aufwärmen kann sich die I. Herren-Mannschaft der Fußballabteilung des BV Bockhorn freuen. Ein großer Dank der Mannschaft geht an das Restaurant „Dionysos“ in Bockhorn, das die Pullover gesponsert hat. Die Mannschaft bedankte sich kürzlich persönlich bei Inhaber Nikoloos Blezsogionnis, berichtet Thomas Hinrichs, Abteilungsleiter Fußball beim BV Bockhorn.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.