• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Leichtathletik: Jahr klingt mit Silvesterlauf aus

30.12.2015

Obenstrohe Mehr als 200 Starter schnüren zum Jahresende noch einmal die Laufschuhe, um das Jahr 2015 gesellig beim 6. Silvesterlauf des TuS Obenstrohe an diesem Donnerstag, 31. Dezember, ausklingen zu lassen. Der Startschuss der familiären Jedermann-Laufveranstaltung rund um den Sportplatz an der Plaggenkrugstraße erfolgt um 13.30 Uhr. „Seit rund drei Wochen sind die 200 Startplätze, die wir über die Anmeldung vergeben haben, ausgebucht. Wir rechnen aber mit vielen Nachmeldungen. Im vergangenen Jahr waren es mehr als 50“, sagt Dierk Nattke vom Organisationsteam.

Bambinilauf erneut dabei

Bereits um 13 Uhr startet der Bambinilauf für Kinder im Alter von bis zu zehn Jahren, der im vergangenen Jahr Premiere gefeiert hatte. Für diesen Lauf ist keine vorherige Anmeldung und Startgebühr erforderlich. Der Nachwuchs absolviert zwei Stadionrunden um den Platz (etwas mehr als 1000 Meter), wobei keine Zeitnahme erfolgt, da der Spaß in dieser Altersklasse absolut im Vordergrund stehen soll. Am Ende bekommt jeder Teilnehmer eine Medaille.

Das Dabeisein und die Freude am Laufen sollen aber auch bei den Hauptläufen über 10 Kilometer und 5 Kilometer (auch für Walker) die Hauptrolle spielen. So hat sich das Organisatorenteam unter der Regie von Dierk Nattke, Heiko Riechmann, Heiko Schonvogel, Frank Brunken, Harald Frers und Anna Nattke auch bei der sechsten Auflage wieder bewusst für einen Idealistenstart entschieden. Der Silvesterlauf ist zwar wieder vom Deutschen Leichtathletik-Verband (DLV) und Niedersächsischen Leichtathletik-Verband (NLV) genehmigt worden und wird nach deren Richtlinien ausgerichtet. Doch handelt es sich um keine vom DLV vermessenen Strecken, so dass diese nicht bestzeitenfähig sind. „Unser Silvesterlauf soll seinen familiären Charakter behalten. Es geht nicht vorrangig um Bestzeiten, sondern um die Freude am Laufen an sich“, betont Dierk Nattke.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Kurzentschlossene können noch an diesem Donnerstag bis 13 Uhr, also bis eine halbe Stunde vor dem Start, im Foyer der Obenstroher Sporthalle nachmelden (Startgebühr: 3 Euro). Dort werden von 12 bis 13 Uhr auch die Startnummern für alle Teilnehmer ausgegeben. Anders als die angemeldeten Starter, erhalten die Nachmelder aus organisatorischen Gründen allerdings nach dem Zieleinlauf kein Finisher-T-Shirt.

Viel Abwechslung

Die Laufstrecken über 5 km und 10 km führen erneut über Straßen, Wirtschaftswege und Waldboden. „Wir würden uns freuen, wenn noch mehr Zuschauer als im letzten Jahr kommen, um die Teilnehmer zu unterstützen“, sagt Dierk Nattke. Im Start- und Zielbereich am Sportplatz werde für das leibliche Wohl aller gesorgt. Alle Läufer werden im Zielbereich zudem mit heißen Getränken von der Zentralküche aus dem Gewerbegebiet Winkelsheide versorgt.

Sebastian Friedhoff Redakteur / Newsdesk
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2083
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.