• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

2. Querstapeln: Sensationelle 52 Kisten quer gehalten

13.08.2019

Jever Neuer Rekord beim Bierkisten-Querstapeln: Die Wiefelsteder „Rosatas“ haben in Jever 52 Kisten quergestapelt und gehalten. Mit dieser stattlichen Leistung ließen sie ihre Konkurrentinnen „Fire Fighter Ladies“ aus Jever (34 Kisten) und „Herzkinder“ aus Aurich (28 Kisten) deutlich hinter sich.

Die Sieger

Männer:
1. Jevers Stapler (Freiwillige Feuerwehr) mit 52 Kisten
 2. KBV Grünenkamp I mit 45 Kisten
 3. KBV Grünenkamp II mit 44 Kisten
 4. Querstapler (Freiwillige Feuerwehr), 41 Kisten
 5. Round Table 167 Jever, 36 Kisten
 6. Jade Bay Buccaneers, 32 Kisten.

Frauen:
1. Rosatas Wiefelstede mit 52 Kisten
 2. Fire Fighter Ladies, 34 Kisten
 3. Herzkinder aus Aurich, 28 Kisten.

Mit Routine gestapelt

Es war schon faszinierend zuzusehen, wie gelassen und routiniert die Rosatas – sie sind die amtierenden Meisterinnen im Querstapeln – eine Kiste an die nächste stapelten. Dass sie dabei Jever-Kisten verwendeten, war eine Premiere – so stand am Ende für sie fest: „Veltins-Kisten sind sehr viel besser zu stapeln, weil sie mehr Grip haben und die Greifmulde durch Gummierung angenehmer für die Hände ist“, so Rosatas-Teamchefin Jennifer Pargmann.

Dennoch: die 52 Kisten sind neue Bestmarke des Frauenteams aus dem Ammerland. Und die Staplerinnen freuten sich zudem, dass sie so freundschaftlich aufgenommen wurden – das sei nicht überall so, berichteten die Rosatas.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die 52 Kisten sind auch Bestmarke bei den Männerteams: Die Mannschaft Jevers Stapler von der Freiwilligen Feuerwehr schaffte ebenfalls 52 Kisten quer in der Luft zu halten. Ihr Trainingsrekord lag bei 49 – da hat das Adrenalin, das im Wettbewerb kochte, offensichtlich den Ausschlag gegeben.

Die Zuschauer beim 2. Bierkisten-Querstapel-Wettkampf sahen einen spannenden und sportlich-spaßigen Wettbewerb. Immer wieder kochte die Begeisterung hoch, wenn eines der neun Teams – sechs Männer- und drei Frauen-Mannschaften nahmen teil – die lange Kistenreihe hielten. Auch die Erwartungen von Initiator und Organisator Bernd Feldmann wurden weit übertroffen. „Das ist doch eine tolle Sache“, freute er sich.

Die neun Fünfer-Teams hatten jeweils 15 Minuten Zeit, möglichst viele leere Bierkisten in der Horizontalen Kiste für Kiste aneinander zu stapeln – spätestens ab der 20. Kiste gilt: nur mit äußerster Kraft, Konzentration und Kondition ist das zu stemmen.

Dass es auch anders geht, probierten die Schlagballer des KBV Grünenkamp aus: Sie reihten 50 Kisten am Boden aneinander und stemmten dann vorsichtig die komplette Reihe in die Höhe. Noch drei Kisten drangestapelt – der Tagesrekord von 53 Kisten stand, kam aber nicht in die Wertung, weil nicht komplett gestapelt.

Jubel für Meister 2017

Bejubelt wurden die Titelverteidiger – die Querstapel-Meister von 2017 Fire Fighter Ladies bei den Frauen, die Querstapler Jever bei den Männern. Doch beide Teams mussten sich geschlagen geben: Die Feuerwehrfrauen den unschlagbaren Rosatas, die Feuerwehrmänner der zweiten Feuerwehrmannschaft. Immerhin bleibt der Meistertitel so bei der Feuerwehr. . .

Die Pokale hatten die Stadt Jever und der Landkreis Friesland gestiftet, stv. Bürgermeister Heiko Schönbohm und stv. Landrätin Marianne Kaiser-Fuchs überreichten sie. Sieger des Tages waren auf jeden Fall auch die „Herzkinder“ Ost-Friesland: Der Selbsthilfe-Verein unterstützt Familien mit herzkranken Kindern.

Der Verein konnte mehr als 800 Euro Spenden in Empfang nehmen – gestiftet von Friesen­Energie, Round Table 167 Jever und den beiden Sieger-Teams, die ihre Siegprämien weiterreichten.

Nicht nur die Teams wollen beim nächsten Querstapeln wieder dabei sein – Organisator Bernd Feldmann hofft, dass das Brauhaus ihm dann die leeren Kisten dafür zur Verfügung stellt. Denn fest steht: In Jever wird auch in Zukunft mit Jever-Kisten quergestapelt.


Video unter   www.youtube.com/nwzplay 
Video

Melanie Hanz Agentur Hanz / Redaktion Jever
Rufen Sie mich an:
04461 965311
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.