• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Friesensport: „Fleu herut“ Jever verteidigt Titel bei Männern IV

14.03.2018

Jever Bei idealem Boßelwetter ist die Boßelsaison für die Altersklassenwerfer der Männer IV im Jeverland zu Ende gegangen. Dabei sicherte sich der Vorjahressieger „Fleu herut“ Jever den Meistertitel mit 14:6 Punkten bei 18:4 Schoet. Es folgten Sandelermöns (12:8 Punkte/16:3 Schoet) als Vizemeister, sowie Steinhausen (11:9/14:10), Friederikensiel (9:11/17:21), Wiefels (7:13/4:18) und „Liek ut“ Schortens (7:13/ 8:21).

In diesem Jahr lagen die Mannschaften ziemlich dicht beisammen. Teams, die zu Saisonanfang stark angefangen hatten, schwächelten am Ende. Andere wiederum drehten im Saisonverlauf auf.

Jever und Steinhausen wechselten sich mehrmals an der Tabellenspitze ab. Erst im letzten Duell gegen Steinhausen konnte sich Jever nach einem hart erkämpften 2:0-Sieg auf der Heimstrecke den Meistertitel sichern. Die Werfer von Sandelermöns erkämpfen sich indes zu Hause gegen Friederikensiel mit 5:0 noch die Vizemeisterschaft.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Zur Saisonabschlussfeier trafen sich die Boßler der beteiligten Mannschaften in Wiefels zur Pokalübergabe. Der Vereinsvorsitzende Norbert Jürgensen aus Wiefels begrüßte die Werfer im Vereinshaus. Fritz Bruns von „Liek ut“ Schortens, der Stifter des Wanderpokals, überreichte diesen an den Spielführer von „Fleu herut“ Jever, Willi Reents.

„Die Mannschaftsführer erwähnten die gute Kameradschaft und die Hilfsbereitschaft untereinander bei den Wettkämpfen, und man ließ nochmals die Spielzeit Revue passieren“, berichtet Lutz Herold: „Sandelermöns bot sich an, das Saisonabschlusstreffen im nächsten Jahr auszurichten.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.