• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Fußball-Nachwuchs aus Friesland: Zuwachs am DFB-Stützpunkt in Jever

26.10.2020

Jever Zuwachs für den Stützpunkt in Jever: Bei der Eingangssichtung der DFB-Talentförderung sind zehn talentierte Spieler des Jahrgangs 2009 für das Ausbildungszentrum in der Marienstadt nominiert worden. Insgesamt 25 Spieler waren aus den Kreisen Wittmund, Wilhelmshaven und Friesland eingeladen worden und durften noch einmal vor den Augen der DFB-Stützpunkttrainer Henning Röbke, Jakob Schulze und Carsten Schubert vorspielen.

Auf dem Kunstrasenplatz an der Jahnstraße in Jever wurden die Talente in vier Mannschaften eingeteilt, um anschließend in einem Turniermodus auf zwei Spielfeldern im 5:5 (plus Torhüter) ihr Können zu beweisen. Dabei sahen die Trainer viele technisch gute Spieler, die mit tollen Aktionen überzeugen konnten.

Folgende zehn Akteure wurden schließlich für den Kader der DFB-Talentförderung des Jahrgangs 2009 am Stützpunkt Jever nominiert: Tom Baltis, Mohamed Essid (beide JFV Varel), Theo Alken, Can Notka (beide FSV Jever), Kimi Kübler, Mats Artmeyer (beide SV Wittmund), Fyn Kruszona (Heidmühler FC), Aaron Sahm, Malek Atris (beide Frisia Wilhelmshaven) und Divan Yor (JSG Friesische Wehde).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Spieler werden ab dem 2. November das Training am Stützpunkt Jever aufnehmen. Neben dem Jahrgangstrainer Tobias Ryl werden Röbke, Schulze, Schubert sowie Ralf Kloppenburg als Torwartspezialist für die fußballerische Weiterentwicklung der Spieler verantwortlich sein.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.